Javi Martinez darf den FC Bayern verlassen
Javi Martinez darf den FC Bayern verlassen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Javi Martinez erhält offenbar eine Freigabe des FC Bayern, die Münchener zu verlassen. Der Spanier war unter Trainer Hansi Flick nicht erste Wahl.

Anzeige

Der FC Bayern München erteilt Javi Martinez die Freigabe. Das berichten sowohl die Funke Mediengruppe als auch die Süddeutsche Zeitung.

Der Baske spielte acht Jahre für den Rekordmeister und gewann dabei unter anderem das Triple unter Jupp Heynckes. In der abgelaufenen Saison kam er in der Bundesliga aber nur noch zu 16 Einsätzen und spielte auch unter Hansi Flick keine Rolle mehr.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Martinez ist nach Thomas Müller, David Alaba, Manuel Neuer und Jerome Boateng der dienstälteste Profi im Kader. Insgesamt bestritt er 237 Pflichtspiele in rot. Der 31-Jährige kam 2012 für 40 Millionen als damaliger Rekordtransfer der Münchener von Athletic Bilbao.