Lesedauer: 2 Minuten

Kurz nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum FC Chelsea veröffentlicht Timo Werner ein emotionales Statement, mit dem er sich aus Leipzig verabschiedet.

Anzeige

Timo Werner verlässt RB Leipzig nach vier Jahren in Richtung Insel.

Am Donnerstag bestätigte der FC Chelsea die Verpflichtung Werners. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs "Stillschweigen"

Anzeige

Unmittelbar nach Bekanntgabe des Wechsels veröffentlichte der Stürmer ein Statement, indem er sich von den Leipziger Fans verabschiedete und bei ihnen für die Unterstützung bedankte. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Mit großer Vorfreude und dennoch schweren Herzens gehe ich diesen neuen Schritt in meinem Leben", schreibt Werner in seinem Statement.

Der CHECK24 Doppelpass heute um 20.15 Uhr im TV auf SPORT1 

Sein Dank richtet er an "die Fans, die Teamkollegen, die Verantwortlichen, die Mitarbeiter, an alle weiteren Menschen, die ich hier bisher kennengelernt habe und an diese wunderbare Stadt Leipzig, in der ich mich von Tag Eins zuhause gefühlt habe."

Meistgelesene Artikel

Auf Instagram richtete Werner auch einige Worte an die Chelsea-Fans. "Hey Chelsea-Fans, ich bin sehr glücklich nächstes Jahr zu Chelsea zu kommen und an der Stamford Bridge zu spielen. Bis bald", sagte er in einer Videobotschaft. 

Werners Abschiedsstatement im Wortlaut: 

"Liebe RB Leipzig Familie, Time to say goodbye - nach 4 wunderbaren und prägenden Jahren ist es heute an der Zeit euch mitzuteilen, dass ich mich entschieden habe in der nächsten Saison nach England zu wechseln. Mit großer Vorfreude und dennoch schweren Herzens gehe ich diesen neuen Schritt in meinem Leben.

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich 2016 als 20-Jähriger nach Leipzig kam. Mein erstes Spiel gegen Hoffenheim, mein erstes Heimspiel gegen Dortmund, mein erstes Tor gegen den HSV... Nun, 4 Jahre später, blicke ich auf so viele schöne Erlebnisse, Erfolge und Begegnungen zurück, die ich immer bei mir behalten werde.

Deshalb möchte ich DANKE sagen. VIELEN DANK an die Fans, die Teamkollegen, die Verantwortlichen, die Mitarbeiter, an alle weiteren Menschen, die ich hier bisher kennengelernt habe und an diese wunderbare Stadt Leipzig, in der ich mich von Tag Eins zuhause gefühlt habe.

Gleichzeitig freue ich mich total auf dieses neue, spannende Kapitel in meiner Karriere in England, das zur neuen Saison beginnt. Jetzt geht's aber natürlich erst einmal darum, die Saison in Leipzig erfolgreich zu beenden! Euer Timo."