Lesedauer: 2 Minuten

Ja, die erstaunliche Transformation von Leon Goretzka wurde zuletzt mehr als ausreichend thematisiert. Aber bei diesem Bild kommt man immer noch ins Staunen.

Anzeige

Unter Fußballern würde man wohl sagen: Leon Goretzka ist ein Biest. Ein Viech, eine Maschine. Ein echter Schrank halt. 

Eigentlich ist über den erstaunlichen Muskel-Wuchs des deutschen Nationalspielers vom FC Bayern ja schon genug gesprochen und geschrieben worden. 

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 

Bei Leon Goretzka ist die Schale in sicheren Händen
Bei Leon Goretzka ist die Schale in sicheren Händen © Imago

Am Tag nach der Übergabe der Meisterschale muss die viel beachtete Transformation des 25-Jährigen aber doch nochmal erwähnt - und honoriert - werden. Denn am letzten Spieltag der Bundesliga packte Goretzka zur Feier des Tages eine echte Siegerpose aus, die noch vor ein paar Monaten womöglich deutlich weniger beeindruckend rüber gekommen wäre. 

Auch Müller macht den Muki-Mann

Während sein Teamkollege Jerome Boateng die Schale in die Höhe reckte, ließ der hochbegabter Fußballer im Hintergrund die Muskeln spielen - genauer gesagt den Bizeps. Und dieser hat mittlerweile wahrlich erstaunliche Ausmaße. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayerns vier heiße Startelf-Duelle
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Wo Gladbach besser ist als Real
  • Basketball / BBL
    3
    Basketball / BBL
    Covid-Zoff: "Zweiklassengesellschaft"
  • Int. Fussball / Ligue 1
    4
    Int. Fussball / Ligue 1
    Kovac mit seinem Latein am Ende?
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Hamilton der Beste aller Zeiten?

Goretzka hatte die Zwangspause im Spielbetrieb genutzt, um verstärkt an seiner Physis zu arbeiten. Nicht nur deswegen nimmt er seitdem im Zentrum des Münchner Spiels eine noch dominantere Rolle ein. 

Netter Rand-Aspekt zur Goretzka-Pose: Auch Thomas Müller spannte mit einem breiten Grinsen den Oberarm an - sehr zu Belustigung von Mitspieler Kingsley Coman. Nicht falsch verstehen, Müller ist topfit und muss sich für seinen Bizeps auf keinen Fall schämen - aber mit dem "Schrank" Goretzka können derzeit halt nur wenige mithalten.