Vladimir Darida lief gegen den BVB 14,65 Kilometer
Vladimir Darida lief gegen den BVB 14,65 Kilometer © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Vladimir Darida von Hertha BSC spult bei Borussia Dortmund ein noch nie dagewesenes Laufpensum ab. Statt des Rekordes hätte er aber lieber ein Tor erzielt.

Anzeige

Trotz der 0:1-Niederlage bei Borussia Dortmund kann Vladimir Darida von Hertha BSC auf einen halbwegs positiven Samstagmittag zurückblicken. 

Der Tscheche stellt nämlich einen Kilkometer-Rekord in der Bundesliga auf. Stolze 14,65 Kilometer lief er laut des Datendienstleisters Opta während des Spiels, so viel wie noch kein anderer Bundesligaspieler seit Erfassung der Tracking-Daten in der Saison 2013/14. 

Anzeige

"Das ist ein schöner Wert, aber ich hätte lieber ein Tor in der Statistik gehabt“, sagte der  Mittelfeldspieler bei Sky zu seinem Rekord.