Uwe Rösler (l.) und Adam Bodzek wollen mit Fortuna Düsseldorf Platz 16 verteidigen
Uwe Rösler (l.) und Adam Bodzek wollen mit Fortuna Düsseldorf Platz 16 verteidigen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Düsseldorf und München - Der Abstiegs-Showdown birgt Brisanz - auch wegen der Rivalität zwischen Köln und Düsseldorf. Fortunas Adam Bodzek reagiert auf alte Aussagen von Timo Horn.

Anzeige

Im Abstiegskampf könnte Fortuna Düsseldorf ausgerechnet auf Schützenhilfe von Erzrivale 1. FC Köln angewiesen sein.

Während Fortuna Düsseldorf bei Union Berlin antritt, empfängt Konkurrent Werder Bremen die Kölner. Im Vorfeld des brisanten Fernduells sorgt nun eine alte Aussage von FC-Torhüter Timo Horn für Wirbel.

Anzeige

Ende Januar hatte Horn bei RTL Nitro auf die Frage, wen er als Absteiger sehe, geantwortet: "Mich würde es freuen, wenn es Düsseldorf wird." In den Sozialen Medien sah sich der 27-Jährige deswegen wüsten Beschimpfungen von Fortuna-Fans ausgesetzt.

Die SPORT1 News sind zurück! Alles aus der Welt des Sports immer um 19.30 Uhr im TV auf SPORT1, auf SPORT1.de und in der SPORT1-App

Bodzek widerspricht Köln-Keeper Horn

Bei der Fortuna spielen Horns Aussagen in der Vorbereitung auf das Saisonfinale keine Rolle. 

"Das ist kein großes Thema. Das ist seine persönliche Meinung. Damit beschäftigen wir uns nicht", sagte Düsseldorfs Routinier Adam Bodzek in einer Videokonferenz. "Wir müssen uns auf uns fokussieren. Wir müssen im Tunnel sein, weil wir es einfach selbst regeln können."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayerns vier heiße Startelf-Duelle
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Wo Gladbach besser ist als Real
  • Basketball / BBL
    3
    Basketball / BBL
    Covid-Zoff: "Zweiklassengesellschaft"
  • Int. Fussball / Ligue 1
    4
    Int. Fussball / Ligue 1
    Kovac mit seinem Latein am Ende?
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Hamilton der Beste aller Zeiten?

Zugleich widersprach der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler dem Kölner Keeper: "Ich sehe das ein bisschen anders. Für mich sind Derbys mit die schönsten Spiele, bei denen eine spezielle Stimmung herrscht, viel Emotionalität dabei ist. Wenn man die Spiele erfolgreich besteht, ist das noch mal ein Bonus. Von daher würde ich es begrüßen, wenn beide Mannschaften weiter in der Bundesliga spielen und wir dann wieder die Duelle Köln gegen Düsseldorf haben."

Fortuna-Routinier Bodzek: "Müssen im Tunnel sein"

Vor dem letzten Spieltag liegt die Fortuna mit zwei Punkten und der um vier Tore besseren Tordifferenz auf dem Relegationsplatz.

"Wir müssen uns auf uns fokussieren. Wir müssen im Tunnel sein, weil wir es einfach selbst regeln können", betonte Bodzek. "Wir wollen so ein Ergebnis in Berlin haben, dass wir auf keinen anderen angewiesen sind. Das heißt, dass wir das Spiel dort gewinnen müssen. Dann ist es egal, was die anderen machen."