Lesedauer: 2 Minuten

Der Spanier Thiago kämpft sich nach drei verpassten Spielen wieder zurück. Der Mittelfeldspieler könnte Trainer Hansi Flick schon bald wieder zur Verfügung stehen.

Anzeige

Rekordmeister Bayern München kann im Saisonendspurt wohl zeitnah wieder auf den Spanier Thiago zurückgreifen.

Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler kehrte am Dienstag ins Mannschaftstraining des Tabellenführers zurück. Thiago hatte aufgrund von muskulären Problemen in den vergangenen drei Spielen gefehlt. 

Anzeige

Rekordeinkauf Lucas Hernández, der beim Kantersieg gegen Fortuna Düsseldorf (5:0) am vergangenen Samstag in der Halbzeitpause wegen Adduktorenproblemen ausgewechselt werden musste, trainierte hingegen individuell. Die Rekonvaleszenten Niklas Süle (Kreuzbandriss) und Philippe Coutinho (Sprunggelenksverletzung) setzten ihr Aufbauprogramm fort. 

Die Bayern treten am kommenden Samstag (15.30 Uhr) bei Bayer Leverkusen an. Fünf Spieltage vor Saisonende liegt das Team von Trainer Hansi Flick mit sieben Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund an der Tabellenspitze.