Lesedauer: 7 Minuten

München - Der FC Bayern kann den Meistertitel mit einem Sieg in Bremen perfekt machen. Flick spricht über das Spiel, Niklas Süles Comeback und die Champions League.

Anzeige

Der FC Bayern München steht kurz vor dem Gewinn der achten deutschen Meisterschaft in Folge.

Mit einem Sieg in Bremen hat der Rekordmeister die Chance, die Schale unter Dach und Fach zu bringen - egal wie Kontrahent Borussia Dortmund am Mittwoch gegen Mainz abschneidet (Bundesliga: SV Werder Bremen - FC Bayern München am Di., ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

Bei den abstiegsbedrohten Werderanern kann Bayerns Cheftrainer Hansi Flick zudem wieder auf Tormaschine Robert Lewandowski und Thomas Müller zurückgreifen, die beide beim sieg gegen Gladbach am Samstag gelbgesperrt fehlten.

Zum Personal, dem Meister-Matchball, Niklas Süle und der Champions League äußerte sich Flick ausführlich in der Pressekonferenz. Der LIVETICKER zum Nachlesen.

+++ Das war's +++

Das war die PK von Bayerns Cheftrainer Hansi Flick vor dem Spiel bei Werder Bremen. Mit einem sieg machen die Münchner den achten Titel in Folge perfekt.

+++ Flick über Cuisance +++

"Mika macht eine gute Entwicklung. Er hat in der Pause sehr gut trainiert und ist physisch gut aufgestellt. Dass er mit dem Ball umgehen kann, hat er schon oft gezeigt, aber jetzt ist er auch sehr fokussiert und aufnahmefähig. Das sind Grundvoraussetzungen, dass er den weiteren Weg beschreiten kann", sagt Flick auf SPORT1-Nachfrage.

+++ Austausch mit Sebastian Hoeneß +++

Die Verzahnung mit Sebastian Hoeneß, dem Trainer U23, ist laut Flick eng. "Wir telefonieren des öfteren und haben uns erst gestern abgesprochen, wer bei uns mitfährt. Die Jungs haben einen Lauf und das freut mich total. Das ist eine sehr gute Entwicklung. Das gibt uns die Möglichkeit, auf junge Spieler zurückzugreifen", sagt Flick auf SPORT1-Nachfrage.

+++ So ist der Stand bei Süle +++

Wann kehrt Niklas Süle zurück? Flick verrät seinen Plan: "Ich würde mal als Ziel August nennen. Er hat seinen zweiten Labortest gemacht, wie auch Coutinho. Das ist die Voraussetzung, dass sie am Donnerstag mit der Mannschaft trainieren können. Heute durften sie noch nicht. Am meisten freut sich Niklas."

+++ Keine Weißbierdusche? "Bin froh" +++

Aufgrund der Coronapandemie wird es 2020 keine Weißbierdusche auf der Meisterfeier geben. Für Flick kein Problem: "Ich bin schon froh, wenn es die nicht gibt."

+++ Flick lobt Mannschaft +++

"So ein Lauf ist keine Normalität, aber die Qualität der Mannschaft ist gut. Es wird aber schon gut tun, wenn wir nach der Pause, den Kader wieder auffüllen können. Sie setzen die Dinge wirklich gut um."

+++ Pause vor der Champions League könnte Vorteil sein +++

Der FC Bayern wird im Gegensatz zu den europäischen Kontrahenten auf die Fortsetzung der Champions League warten müssen. Das muss aber kein Nachteil sein betont Flick: "Die Pause könnte ein Vorteil sein. Der eine oder andere Spieler steht wieder zur Verfügung. Vielleicht spielt uns das auch in die Karten. Grundsätzlich ist die Qualität im Training sehr gut. Das ist entscheidend. Aber wir gehen Schritt für Schritt."

+++ "Es gibt keine Geschenke" +++

Der Bayern-Trainer hat Mitgefühl für die Situation der Bremer, betont aber auch, dass die Bayern keine Gnade zeigen werden. "Es gibt keine Geschenke zu verteilen. Wir wollen unser Ziel einfahren. Das liegt in unserer Hand."

+++ Es gibt Austausch mit Löw +++

Flick verrät, dass er sich nach wie vor mit seinem ehemaligen Chef Joachim Löw austauscht: "Wir haben lange zusammengearbeitet, ich würde auch sagen, wir sind befreundet. Was wir besprechen, bleibt aber intern."

+++ Flick über Werder +++

"Ich denke, Werder wird versuchen, die Räume eng zu machen, die schnellen Spitzen einzusetzen und schnell umzuschalten. Das hat im Dezember auch hier gesehen. Da haben sie ihre Qualitäten.

+++ Juwel Musiala ist das Thema +++

Flick lobt den Jungstar der zweiten Mannschaft: "Er hat bei uns schon mittrainiert. Jamal Musiala ist technisch sehr gut und hat eine gewisse Geschwindigkeit und entwickelt am Ball eine Dynamik, aber er ist ein sehr junger Spieler. Er und alle anderen, die bei Bayern München spielen wollen, müssen noch einen Schritt machen und die Dinge so umsetzen, wie die Topspieler. Wir sind sehr zufrieden. Unser Campus macht eine tolle Arbeit. Wir freuen uns, dass wir so gute Qualität haben.

+++ Bayern bleibt am Dienstag in Bremen +++

"Wir werden in Bremen übernachten und Mittwoch-Morgen zurückfliegen."

+++ Flick über Hernandez +++

Der teure Weltmeister Lucas Hernandez ist das Thema. "Fakt ist, er steht bei uns unter Vertrag. Er hatte keine einfache Zeit hier, auch weil er verletzungsbedingt ausgefallen ist. Jeder Spieler braucht einen Rhythmus. Die Viererkette macht ihre Sache sehr gut und ist ein Rückhalt für uns. Sie haben bei Ballbesitz enorme Qualität. Lucas ist ein absoluter Profi und gibt im Training immer Hundertprozent. Mir gefällt sein Engagement und seine Dynamik im Training. Bis zum Pokalfinale haben wir zwei Wochen, um Dinge gezielt zu trainieren. Ich bin mit ihm zufrieden, den Rhythmus, den er braucht, konnte ich ihm bisher leider nicht bieten. Ich sehe sein Potenzial."

+++ Flick: Freue mich auf jedes Spiel +++

Über den Meister-Matchball: "Ich freu mich auf jedes Spiel. Das verkörpern wir auch als Verein. Wir gehen es immer seriös an, aber wollen auch Spaß haben. Wir wollen drei Punkte holen, wenn das zur Folge hat, dass wir Meister werden, ist es umso schönen. Darüber mache ich mir aber noch keine Gedanken. Damit bin ich bis jetzt gut gefahren." Über Feierlichkeiten hat sich Flick noch keine Gedanken gemacht.

+++ Martinez wackelt +++

Flick sagt zudem, dass Javi Martinez an Magen- Darmproblemen leidet. Joshua Zirkzee hat muskuläre Probleme. Er wird mit nach Bremen ist aber nicht bei Hundertprozent. Auch Ivan Perisic ist angeschlagen. Aber Flick geht davon aus, dass alle Spieler einsatzfähig sind.

+++ Lewandowski und Müller rutschen rein +++

"Es wird zwei Änderungen geben, die kann sich jeder denken. Wir haben heute trainiert: im Kreis gespielt, Abschlüsse gemacht. Wir wollen neue Kräfte tanken. Ich spüre bei keinem Müdigkeit. Es sind alle zu Hundertprozent motiviert. Wir wollen den Sack zumachen."

+++ Flick ist da +++

Hansi Flick nimmt auf dem Podium Platz. Die Pressekonferenz kann losgehen.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

+++ Wie könnte die Meister-Mansschaft der Bayern aussehen? +++

Lewandowski und Müller werden in Bremen in die Startformation des Rekordmeisters zurückkehren. Youngster Joshua Zirkzee wird für führenden der Torschützenliste weichen müssen, aber wen ersetzt Müller? Gibt es weitere Umbauten? Dazu wird Flick in jedem Fall Stellung nehmen.

Möglicherweise wird auch das Transfer-Thema um Müllers Äußerungen noch einmal eine Rolle spielen. Gleich geht's los.