Lesedauer: 2 Minuten

München - Der Sommer-Transfer des Jahres ist so gut wie in trockenen Tüchern. SPORT1 weiß, was Bayerns baldige Verstärkung Leroy Sané in den nächsten Stunden erwartet.

Anzeige

In nur wenigen Stunden betritt Leroy Sané bayerischen Boden.

Nach SPORT1-Informationen wird der 24 Jahre alte Offensiv-Star am heutigen Mittwochabend mit einem Privatjet auf dem Sonderflughafen in Oberpfaffenhofen landen.

Anzeige

Am Donnerstag soll Sané seinen Medizin-Check absolvieren. Wie bei Paris-Neuzugang Tanguy Kouassi findert dieser wohl im Krankenhaus Barmherzige Brüder statt, unter Aufsicht von Chef-Internist Prof. Dr. Roland Schmidt.

Sané spielt nicht mehr Champions League für Manchester City

Läuft alles nach Plan, unterzeichnet der 21-malige deutsche Nationalspieler anschließend seinen Vertrag beim FC Bayern und wird der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine kurzfristige Rückkehr nach England ist nicht geplant, Sané will für ein paar Tage in Deutschland bleiben.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Thiago feiert Reds-Debüt mit Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Was bei S04 kaputt ist
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Macht Leipzig doppelten Coup perfekt?
  • Radsport / Tour de France
    4
    Radsport / Tour de France
    Deutscher wird bei Tour Letzter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Juwel Moukoko mit Hattrick

Nach SPORT1-Informationen unterschreibt Sané einen Vertag bis 2025 bei einem Jahresgehalt unterhalb von 20 Millionen Euro. Manchester City erhält eine Ablösesumme von unter 50 Millionen Euro. Die Bayern wollen ihn mit der Nummer Zehn ausstatten, die zuvor Arjen Robben getragen hat.

Die SPORT1 News sind zurück! Alles aus der Welt des Sports ab Montag immer um 19.30 Uhr im TV auf SPORT1, auf SPORT1.de und in der SPORT1-App

Sané wird Münchner – und bleibt es auch.

SPORT1 erfuhr aus dem nahen Umfeld des Spielers, dass eine Rückkehr zu den Engländern ausgeschlossen ist. Sané wird somit nicht für die Citizens im Champions-League-Rückspiel gegen Real Madrid auflaufen. Stattdessen will er die die Vorbereitung beim FC Bayern voll durchziehen und beweisen, dass sich das Warten auf ihn gelohnt hat.