Lesedauer: 2 Minuten

Clemens Tönnies macht beim FC Schalke 04 den Weg frei. Der Großteil der Fans ist erleichtert, einige Anhänger weinen Tönnies keine Träne nach.

Anzeige

Clemens Tönnies ist beim FC Schalke 04 zurückgetreten.

Die Reaktionen der Fans auf das königsblaue Beben fallen unterschiedlich aus, der Großteil der Anhänger befürwortet aber Tönnies' Schritt.

Anzeige

"Heute ist ein guter Tag", schreibt etwa der User "Haldenbiker" bei Twitter, der auch "Respekt vor Tönnies" äußert, da er dem Verein eine Zerreißprobe erspart habe.

Christian schreibt von Schalkes "erster guten Nachricht seit gefühlten Ewigkeiten".

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Lukas spricht sogar von der "einzigen anständigen Entscheidung, die er je für uns getroffen hat", man schulde Tönnies "weder Dank noch Respekt".

Der SPD-Politiker Frank Schwabe sieht einen "schweren neuen Weg", der aber richtig sei.

"Schalke lebt von Traditionen und Glaubwürdigkeit. Und die kann jetzt wieder hergestellt werden. Zur Not auch ohne Europapokalteilnahme"