Lesedauer: 2 Minuten

Borussia Dortmund freut sich über den Beginn der Re-Integration von Marco Reus ins Mannschaftstraining. Der BVB erklärt weiter, was nun bei Reus geplant ist.

Anzeige

Marco Reus hat bei Borussia Dortmund einen Schritt in Richtung Comeback gemacht.

Wie der BVB auf seiner Homepage mitteilte, hat Reus mit seiner Re-Integration ins Mannschaftstraining begonnen.

Anzeige

Am Dienstagvormittag stand der 31-Jährige demnach erstmals wieder mit dem Team auf dem Platz und absolvierte alle Inhalte der von Trainer Lucien Favre geleiteten, lockeren Mannschaftseinheit.

Reus zieht sich Verletzung Anfang Februar zu

Reus, der sich Anfang Februar eine Muskelverletzung zugezogen hatte, nahm dabei sowohl an Pass- als auch an teilweise leichten Schussübungen teil.

Wann er auf das Spielfeld zurückkehren kann, ist aber ungewiss. Der Nationalspieler soll nun langsam herangeführt werden - ein Einsatz in dieser Saison gilt nach SPORT1-Informationen als unwahrscheinlich.

Meistgelesene Artikel

Wie der BVB schreibt, wird Reus in den kommenden Tagen erst einmal große Teile des Mannschaftstrainings absolvieren und sukzessive an seinem Comeback arbeiten.