Ahmed Kutucu spielt von Beginn an
Ahmed Kutucu spielt von Beginn an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Schalke 04 lechzt nach einem Erfolgserlebnis in der Bundesliga. Gegner Frankfurt kann befreit aufspielen - hat aber dennoch hohe Ziele.

Anzeige

Kann der FC Schalke überhaupt noch gewinnen?

Nach 13 sieglosen Bundesliga-Spielen in Folge startet das Team von Trainer David Wagner am Mittwochabend in Frankfurt einen neuen Anlauf. (Bundesliga, 32. Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Zuletzt gegen Bayer Leverkusen sorgte immerhin die Nachwuchsabteilung wieder für einen Silberstreif am Horizont. Inklusive des scheidenden Keepers Alexander Nübel standen gleich fünf Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in der Startformation. Mit Timo Becker, Jonas Hofmann und Levent Mercan kamen drei weitere von der Bank, dort saß zudem Toptalent Malick Thiaw.

Am Ende reichte es zwar wieder nicht für drei Punkte, doch das soll sich nun gegen die Eintracht endlich ändern. 

Nübel steht erneut im Kasten, auch die jungen Kutucu (20 Jahre), Becker (23 Jahre), Boujellab (20 Jahre) oder Bozdogan (19 Jahre) spielen von Beginn an. Becker ersetzt den gelbgesperrten Caligiuri, ansonsten setzt Wagner auf die Leverkusen-Elf.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

FC Schalke 04: Nübel - Kenny, Kabak, Becker, Ozcipka, Miranda - Schöpf, McKennie, Bozdogan - Boujellab - Kutucu

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Frankfurt schielt noch nach Europa

Allerdings können die Hessen befreit aufspielen. Mit dem Sieg gegen Hertha BSC hat sich Adi Hütters Mannschaft von allen Abstiegssorgen befreit. Sogar eine Minimalchance auf die Europa League besteht noch. 

Dafür wären aber drei Siege aus den letzten drei Partien nötig, zudem müsste die Konkurrenz patzen. Trainer Adi Hütter hat die Europa-Leauge-Plätze trotz der schwierigen Ausgangsposition wieder im Blick.

"Es ist unsere Pflicht, dass wir keine Motivationsprobleme haben. Ob wir es schaffen, steht auf einem anderen Blatt Papier", sagte der Österreicher: "Wenn wir es wieder schaffen, sind wir sehr glücklich. Wir werden alles daran setzen."

Hütter ersetzt Dost in der Startelf mit Silva, dazu spielen Rode und Ilsanker für Sow und Torro.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Eintracht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Ndicka - Ilsanker, da Costa, Kohr, Rode, Kostic, Kamada - Silva

So können Sie Eintracht Frankfurt - Schalke 04 LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN und Amazon
Ticker: SPORT1.de und SPORT1 App