Für Marcus Thuram ist die Saison beendet
Für Marcus Thuram ist die Saison beendet © imago
Lesedauer: 2 Minuten

Marcus Thuram kann in der aktuellen Saison nicht mehr eingreifen. Der Stürmer von Borussia Mönchengladbach ist am Knöchel verletzt, muss möglicherweise sogar unters Messer.

Anzeige

Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss für den Rest der Spielzeit auf Torjäger Marcus Thuram verzichten.

"Für Marcus ist die Saison gelaufen. Wir reden mittlerweile sogar über eine mögliche Operation", sagte Trainer Marco Rose nach dem Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg (3:0).

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

Thuram hatte sich am Wochenende im Spiel bei Bayern München (1:2) am Knöchel verletzt. Auch Sturmkollege Alassane Plea wird am Samstag im Auswärtsspiel beim SC Paderborn noch fehlen. "Bei ihm wird es schwierig. Für Samstag sehe ich fast gar keine Chance", sagt Rose. Zudem habe Raffael einen Trainingsversuch abbrechen müssen.