Jamie Leweling steht auf dem Wunschzettel von Schalke 04
Jamie Leweling steht auf dem Wunschzettel von Schalke 04 © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 muss aufgrund der finanziellen Situation clevere Transfers tätigen. Nach SPORT1-Informationen steht ein Fürth-Juwel hoch im Kurs.

Anzeige

"Neuverpflichtungen ohne Geld - die Antwort freue ich mich sehr, von Jochen Schneider zu hören", sagte Schalkes Finanzchef Peter Peters zuletzt mit Blick auf die prekäre Finanzlage in Richtung des Sportvorstands.

Den Königsblauen sind in Sachen Kaderplanung im Sommer quasi die Hände gebunden. Große Sprünge kann man auf Schalke mit Blick auf die eigenen Verbindlichkeiten (198 Mio. Euro) und die anhaltende Coronakrise nicht machen.

Anzeige

Alle Informationen zum Neustart der Bundesliga im CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Auf dem Markt ist deshalb von Schneider Kreativität gefragt. Der Sportvorstand sagte gestern auf SPORT1-Nachfrage: "Natürlich haben wir das eine oder andere in Sicht und führen lose Gespräche. Aber es gibt gute Gründe, warum wir aktuell eine abwartende Position einnehmen."

Jamie Leweling im Visier von Schalke 04

Wie SPORT1 erfuhr, hat der Pott-Klub Jamie Leweling von Zweitligist Greuther Fürth auf dem Zettel. Als U19-Spieler kommt Mittelfeldmann Leweling in dieser Saison auf 15 Pflichtspiel-Einsätze, schoss dabei drei Tore und legte einen Treffer vor. Am Ronhof halten sie große Stücke auf den gebürtigen Nürnberger, der vor allem mit seinem Tempo, seiner taktischen Finesse und seiner Körperlichkeit zu überzeugen weiß.

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Ein Wechsel des 19 Jahre alten Offensivtalents, dessen Vertrag in Fürth noch bis 2022 läuft und dessen Marktwert bei transfermarkt.de auf 900.000 Euro beziffert wird, wäre für die klammen Schalker zu stemmen.

Michael Reschke, Technischer Direktor der "Knappen", hielt sich auf Nachfrage allerdings bedeckt: "Wir äußern uns nicht zu irgendwelchen Gerüchten."

Leweling-Berater Florian Goll lässt sich ebenfalls nicht in die Karten schauen: "Fakt ist, dass sich der Spieler in Fürth pudelwohl fühlt. Jamie weiß genau, was er dem Klub und dem Trainer zu verdanken hat. Er arbeitet täglich hart an sich und ist heiß auf den Re-Start."

Große Konkurrenz bei Leweling

Doch der Revierklub ist im Kampf um den U19-Nationalspieler scheinbar nicht allein. Der Kicker berichtete kürzlich von einem Interesse des VfB Stuttgart am beidseitig einsetzbaren Flügelspieler. Neben Schalke sollen weitere namhafte Bundesligisten an Lewleling dran sein. Auch internationale Klubs wie Tottenham Hotspur, der FC Watford, Udinese Calcio und der AC Milan haben nach SPORT1-Informationen bereits ein Auge auf Leweling geworfen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Was Bayern ohne Kimmich alles fehlt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB muss Trainer-Haaland finden
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Sörloth: 20 Millionen für - nichts?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Noch keine Gespräche mit Goretzka

Goll erklärte: "Es ist doch klar, dass ein Junge mit dem Profil von Jamie und seiner bislang gezeigten Performance nicht unentdeckt bleibt. Das ist in unsere Branche nun mal so, aber wir tun gut daran, den Jungen sich weiter unbekümmert entwickeln zu lassen."