Lesedauer: 2 Minuten

Beim FC Schalke 04 kehrt auf der Torhüterposition keine Ruhe ein. Nach SPORT1-Informationen nimmt David Wagner erneut einen Wechsel vor.

Anzeige

Erneuter Torwart-Wechsel im Schalke-Tor!

Nach SPORT1-Informationen kehrt am Samstag im Heimspiel gegen Werder Bremen (Bundesliga: FC Schalke 04 - Werder Bremen, Samstag 15.30 Uhr im LIVETICKER) Alexander Nübel in den Kasten der Königsblauen zurück.

Anzeige

SPORT1 weiß: Das Trainer-Team hat die Entscheidung intern bereits gefällt. Nübel wurde im Laufe des Tages darüber informiert.

Auf der Pressekonferenz hatte Trainer David Wagner deutlich gemacht: "Wir kennen alle die Ausgangslage. Jeder, egal ob Feldspieler oder Torwart, muss die Leistung abrufen, um zu rechtfertigen, wieder zu spielen", erklärte der S04-Coach.

Nübel hat großen Rückhalt im Team

Und: "Ich werde auf keiner Position und für keinen Zeitraum eine Garantie aussprechen, das wäre in unserer Situation nicht angebracht." 

Markus Schubert, der im Winter den eigentlichen Stammkeeper Nübel (wechselt nach der Saison zum FC Bayern) wegen schwerer Patzer und des enormen Drucks der Fans hin abgelöst hatte, hatte nach dem Re-Start "auch bei dem einen oder anderen Gegentor in diesen drei Spielen seine Beteiligungen", so Wagner. 

Ex-Torwart Roman Weidenfeller regte kürzlich im Check24 Doppelpass an: "Vielleicht würde es passen, wenn man Nübel jetzt wieder ins Tor stellt. Die Zuschauer haben sich ja gegen Nübel gestellt, die gibt es nun nicht mehr im Stadion."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Nübel kehrt tatsächlich zwischen die Pfosten zurück. Im Team genießt der 23-Jährige weiterhin einen enormen Rückhalt. Er ist zweifelsohne der bessere Torwart. Damit rückt Wagner allerdings von seinem eigentlichen Versprechen ab.

Vor dem Re-Start hatte der 48-Jährige in der Sport Bild noch versichert: „Ich habe vor Wochen gesagt, dass Markus Schubert - wenn er gesund bleibt - die restlichen Spiele in dieser Saison für uns bestreitet. Dabei bleibt es.“ Jetzt doch die Rolle rückwärts!