Der FC Bayern unterstützt die Initative von Joshua Kimmich (2.v.l.) und Leon Goretzka (r.)
Der FC Bayern setzt ein Zeichen der Solidarität für Pfleger und ältere Menschen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern setzt in der aktuellen Coronakrise ein Zeichen der Solidarität. Der deutsche Rekordmeister spendet Sachertorten an Münchner Altenheime.

Anzeige

Bewohner und Pflegekräfte von Altersheimen sind besonders schlimm von der aktuellen Corona-Pandemie betroffen.

Der FC Bayern will ihnen deshalb eine Freude machen und spendiert rund 80 Einrichtungen in München insgesamt 800 Torten.

Anzeige

Wie der deutsche Rekordmeister am Freitag bekannt gab, wird in der nächsten Woche jede Pflegeeinrichtung je zehn Sachertorten erhalten.

Die Aktion ist demnach mit dem Bayerischen Gesundheitsministerium abgestimmt.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Rummenigge an Pfleger: "Ihr seid nicht allein"

"Mit unserer Geste wollen wir ihnen sagen: 'Ihr seid nicht allein'", wird Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auf der Klub-Homepage zitiert.

Rummenigger weiter: "Ihre Pfleger leisten täglich Großartiges für unsere Gesellschaft. Das ist ein Beruf, der einem alles abverlangt. Da muss man verdammt viele berufliche und noch mehr empathische Qualitäten mitbringen."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern drohen sieben Ausfälle
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Rückfall - wie kam es dazu?
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Schalke bekommt "Stecker gezogen"
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Khedira strebt Winter-Wechsel an
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Zu kalt! Flick sorgt sich um Süle

Wie so mancher Fan des TSV 1860 München in den Einrichtungen auf das auf der Torte befindende Bayern-Logo reagieren wird, bleibt abzuwarten - eine nette Geste ist die Spende des Klubs aber allemal.