Alle Coronatests beim FC Bayern sind negativ ausgefallen
Thomas Müller und Leon Goretzka können aufatmen: Alle Coronatests beim FC Bayern sind erneut negativ ausgefallen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Erfreuliche Nachrichten für den FC Bayern München. Beim Rekordmeister fällt auch die nächste Testreihe auf das Coronavirus erneut komplett negativ aus.

Anzeige

Positive Nachrichten aus dem Lager des FC Bayern!

Nach SPORT1-Informationen hat auch die zweite Testreihe auf das Coronavirus bei Spielern und Team-Mitgliedern ausschließlich negative Ergebnisse hervorgebracht. Die Tests hatten am Dienstag stattgefunden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Am Montag hatte die DFL bekannt gegeben, dass in erster und zweiter Liga insgesamt zehn Corona-Fälle nachgewiesen wurden. Alleine beim 1. FC Köln gibt es drei Infizierte (zwei Spieler und ein Physiotherapeut), auch Borussia Mönchengladbach ist nach Medienberichten von zwei Corona-Fällen betroffen. Bei Zweitligist Erzgebirge Aue ist eine Person infiziert und die Mannschaft inzwischen komplett in häuslicher Quarantäne.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Bayern wollen am Campus trainieren

Am Mittwochmittag entscheidet die Bundesregierung, ob die Bundesliga mithilfe ihres Hygienekonzeptes und Geisterspielen wieder ihren Betrieb aufnehmen darf.

Sollte die Politik ihre Erlaubnis erteilen, haben die Bayern mit dem Infinity Hotel in Unterschleißheim bereits ein Quarantäne-Hotel im Auge. Zudem gibt es Überlegungen, währenddessen am Campus-Gelände im Norden der Stadt zu trainieren. 
Der FC Bayern hat seine Hausaufgaben jedenfalls erledigt.