Amazon bleibt in der Bundesliga am Ball
Amazon bleibt in der Bundesliga am Ball © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der Streamingdienstleister Amazon Prime wird bis zum Saisonende Spiele der Bundesliga zeigen. Die Zusammenarbeit mit der DFL geht aber noch darüber hinaus.

Anzeige

Die DFL weitet ihre Zusammenarbeit mit Amazon aus.

Wie die Deutsche Fußball-Liga mitteilte, wird der Streamingdienst Amazon Prime in der laufenden Saison weitere Spiele der Bundesliga sowie die Relegation übertragen.

Anzeige

"Konkret betrifft dies in der Bundesliga alle weiteren Spiele freitags und montags sowie sonntags um 13:30 Uhr und in den 'Englischen Wochen' die Spiele mittwochs um 18.30 Uhr", heißt es in der Ankündigung.

Auch Relegation auf Amazon Prime

Darüber hinaus werde der Streaming-Zweig des Versandhändlers die Relegationsspiele zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga sowie die zwischen der 2. Bundesliga und der 3. Liga live zeigen.

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Amazon Prime hatte bereits das erste Montagsspiel nach der Corona-Pause zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen übertragen.

Meistgelesene Artikel

Das nächste Spiel, das live gestreamt wird, ist die Partie von RB Leipzig gegen Hertha BSC am heutigen Mittwoch ab 18.30 Uhr.

Auch DAZN einigt sich mit DFL

Zuvor hatte bereits DAZN eine neue Einigung mit der DFL erzielt. Diese war notwendig geworden, da der Streamingdienst einen Sublizenz-Vertrag mit Eurosport hatte, dieser aber nicht mehr gültig ist.

Eurosport hatte den Kontrakt mit der DFL gekündigt. Daher musste die DFL einzelne Spiele, die nicht im TV-Paket von Sky enthalten sind, neu vermarkten.