Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern macht auch in der Corona-Pause weiter Nägel mit Köpfen. Nach der Vertragsverlängerung für Hansi Flick und Thomas Müller folgt Alphonso Davies.

Anzeige

Der FC Bayern hat den Vertrag mit Alphonso Davies vorzeitig um zwei Jahre bis 2025 verlängert. 

Dies gab der deutsche Rekordmeister am Montag offiziell bekannt. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der erst 19 Jahre alte Linksverteidiger hat sich in den letzten Monaten vor der Corona-Pause zu einem Stammspieler und absoluten Publikumsliebling in München entwickelt. Ursprünglich als Mann für den linken Flügel eingekauft, ersetzte er den zwischenzeitlich verletzten Dauerbrenner David Alaba mit starken Leistungen und war zuletzt aus der Elf von Trainer Hansi Flick nicht mehr wegzudenken. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Was Bayern ohne Kimmich alles fehlt
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB muss Trainer-Haaland finden
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Sörloth: 20 Millionen für - nichts?
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    S04: Direktor Reschke vor dem Aus
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Überraschende Entwicklung bei Messi

"Alphonso hat beim FC Bayern eine sehr gute Entwicklung genommen", erklärte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge die Entscheidung des Klubs. "Er hat sich diese Vertragsverlängerung mit seinen überzeugenden Leistungen verdient. Wir sind glücklich, dass er langfristig beim FC Bayern bleiben wird. Er begeistert unsere Fans nicht nur mit seiner Spielweise, sondern auch mit seiner Art neben dem Platz.“

Kahn traut Davies große Karriere zu

Davies war erst im Januar 2019 von den Vancouver Whitecaps für die Ablösesumme von zehn Millionen Euro nach Bayern gewechselt, nachdem er bereits im vorangegangen Sommer verpflichtet worden war. Mittlerweile ist er fester Bestandteil des Teams: "Ich bin sehr glücklich. Der FC Bayern ist einer der besten Vereine der Welt, und für mich ist ein Traum wahr geworden, hier spielen zu dürfen", sagte der Kanadier. 

Jetzt die Spielewelt von SPORT1 entdecken - hier entlang! 

Er habe sich vom ersten Tag an wohlgefühlt. "Ich möchte so viele Titel wie möglich mit diesem Verein holen. Die Mentalität, immer alles gewinnen zu wollen, ist die DNA des FC Bayern."

Davies gilt als einer der ersten Transfers von Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Dieser zeigte sich hocherfreut über die Entwicklung des pfeilschnellen Shootingstars: "Wir alle haben hier die Aufgabe dafür zu sorgen, dass Alphonso seine sehr guten Leistungen weiter stabilisiert, dass er die nächsten Entwicklungsschritte genauso konzentriert und mutig setzt wie bisher." 

Vorstans-Mitglied Oliver Kahn fügte hinzu: "Wer bereits in so jungen Jahren beim FC Bayern konstant auf Top-Niveau spielen kann, kann eine große Karriere vor sich haben." An Davies werde man noch viel Freude haben. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zuletzt hatte der FCB bereits die Verträge mit Trainer Flick sowie Urgestein Thomas Müller verlängert. Demnächst sollen auch Thiago, David Alaba und Kapitän Manuel Neuer mit neuen Arbeitspapieren ausgestattet werden.