Uli Hoeneß ist zufrieden mit dem Start von Oliver Kahn beim FC Bayern München
Uli Hoeneß ist zufrieden mit dem Start von Oliver Kahn beim FC Bayern München © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Uli Hoeneß spricht über die ersten 100 Tage Amtszeit von Oliver Kahn im Vorstand des FC Bayern München. Auch Hasan Salihamidzic äußert sich zum Start des Ex-Torwarts.

Anzeige

Der ehemalige Präsident Uli Hoeneß hat Oliver Kahn nach dessen Start im Vorstand des FC Bayern ein erstklassiges Zeugnis ausgestellt.

Hoeneß bezeichnete die ersten knapp 100 Tage des früheren Torwarts als "optimal", wie er dem Kicker sagte.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Kahn war Anfang Januar beim deutschen Rekordmeister eingestiegen, nach zwei Jahren soll er den Vorstandsvorsitz von Karl-Heinz Rummenigge übernehmen. Hoeneß hatte Kahns Verpflichtung vorangetrieben.

"Er hat alle meine Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt. Und ich bin sehr optimistisch, dass es die total richtige Entscheidung war, Oliver da einzubauen. Das sieht man schon jetzt", sagte Hoeneß.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern drohen sieben Ausfälle
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Rückfall - wie kam es dazu?
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Schalke bekommt "Stecker gezogen"
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Khedira strebt Winter-Wechsel an
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Zu kalt! Flick sorgt sich um Süle

Sportdirektor Hasan Salihamidzic, der im Sommer Vorstand wird, lobte seinen Ex-Mitspieler als "absoluten Teamplayer" und ergänzte: "Oliver gibt viel Input, er ist eine Bereicherung in jeder Diskussion."