Lesedauer: 2 Minuten

München - Alphonso Davies kam als Flügelspieler zum FC Bayern, findet sich nun aber in der Abwehrkette wieder. Für die Zukunft hat er hinsichtlich seiner Position klare Vorstellungen.

Anzeige

Gekommen, um zu bleiben. Ich geh hier nicht mehr weg!

In der MLS dribbelte er den Verteidigern noch regelmäßig Knoten auf der linken Außenbahn in die Beine, inzwischen hat er sich beim FC Bayern als Linksverteidiger festgespielt.

Anzeige

"Ich kam als Flügelspieler, aber aktuell ist meine Hauptposition Linksverteidiger und ich genieße meine neue Rolle sehr", sagte der 19 Jahre alte Überflieger, der gerade seinen Vertrag vorzeitig bis 2025 verlängert hat, in einer Medienrunde am Dienstag auf SPORT1-Nachfrage. "Ich sehe mich auch in der Zukunft als Linksverteidiger und glaube nicht, dass sich daran so schnell etwas ändern wird."

"Ich bin stolz auf die Leistungen der letzten Wochen und spiele auf der Position gut", erklärte der Kanadier weiter. "Dass ich neben mir einen Weltklasse-Linksverteidiger in David Alaba habe, hilft mir sehr."

Davies startet beim FC Bayern durch

Unter Hansi Flick entwickelte sich Davies, der im Januar 2019 für zehn Millionen Euro von den Vancouver Whitecaps nach München wechselte, zum unumstrittenen Stammspieler in der Viererkette beim Bundesliga-Tabellenführer.

Inzwischen wird er bei transfermarkt.de mit einem Marktwert von 45 Millionen Euro als drittwertvollster Linksverteidiger der Welt gelistet.

Vor ihm nur noch: Andrew Robertson (Liverpool, 64 Millionen) und Teamkollege Alaba (52 Millionen), der inzwischen in der Innenverteidigung aufläuft - und seinem Nachfolger wertvolle Tipps gibt.

"Er ist seit langer Zeit ein Weltklasse-Spieler", lobt Davies. "Er weiß, wie ich meine Position spielen muss, gibt mir Ratschläge und erklärt, wo ich zu welchem Zeitpunkt stehen muss".

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Favre: "Denke nicht an Aufgeben!"
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    Haaland fällt gegen Paderborn aus
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Massa spricht über Schumacher
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Amazon zeigt noch mehr Bundesliga
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    So sehen Vettels Optionen aus

Ohnehin fühlt sich "Phonzie" in München und der Mannschaft bestens aufgehoben.

Sein Fazit. "Ich habe sofort nach der Ankunft alles über den Klub gelernt. Wir sind eine Familie und kämpfen füreinander."