Lesedauer: 2 Minuten

Sven Bender steht Bayer Leverkusen wie zuletzt auch sein Bruder Lars vorerst nicht zur Verfügung. Der Abwehrchef der Werkself zieht sich eine Bänderverletzung zu.

Anzeige

Abwehrchef Sven Bender steht Bundesligist Bayer Leverkusen aufgrund einer Innenverbandverletzung im linken Knie vorerst nicht zur Verfügung.

Der Ex-Dortmunder hatte die Blessur beim 4:0 gegen Eintracht Frankfurt in der ersten Halbzeit erlitten und war in der 35. Minute ausgewechselt worden. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Über die Dauer des Ausfalls machte Bayer keine Angaben.

Auch Sven Benders Zwillingsbruder Lars, Kapitän des Werksklubs, stand zuletzt wegen einer Hüftprellung nicht zur Verfügung.