Die EM im Sommer droht dem Coronavirus zum Opfer zu fallen
Die EM im Sommer droht dem Coronavirus zum Opfer zu fallen © SPORT1-Grafik/Getty Images/Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Die deutschen Fußballfans legen in der ersten repräsentativen Umfrage zum Thema "Corona und Fußball" ein unmissverständliches Bekenntnis ab.

Anzeige

Jeder zweite Fußballfan in Deutschland will, dass die Europameisterschaft im Sommer um ein Jahr verschoben wird (49,1 Prozent). Jeder vierte Fan meint sogar: Die Fußball-EM sollte ersatzlos ausfallen (26,2 Prozent).

Nur jeder fünfte ist für eine Hängepartie, damit das EM-Turnier solange verschoben wird, bis die Bundesliga und andere Ligen ihre Saison beendet haben (21,3 Prozent) - und gerade einmal 3,3 Prozent wollen, dass die EM wie geplant stattfindet.

Anzeige

Mit diesem überraschend klaren Ergebnis in der allerersten repräsentativen Umfrage zum Thema "Corona und Fußball" legen die Fußballfans ein unmissverständliches Bekenntnis ab: Gesundheit ist wichtiger als Fußball.

Spielbetrieb einstellen? Fans klar dafür 

Die Exklusiv-Umfrage von bundesligabarometer.de ist eine Kooperation mit SPORT1 und dem CHECK24 Doppelpass zur 1000. Sendung am Sonntagmorgen.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr mit Stefan Effenberg und Marcel Reif LIVE im Free-TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de

Ob Bundesliga oder untere Fußballligen: Mit Zustimmungsraten von über 91 Prozent unterstützen die 4.850 Fans, die an dieser repräsentativen Online-Umfrage des führenden Instituts von Prof. Dr. Madeja in Nürnberg teilgenommen haben, die Entscheidung der Verbände, dass der Spielbetrieb vorübergehend eingestellt wird.

Etwas differenzierter wird das Thema "Geisterspiele" gesehen. 72,9 Prozent finden es richtig, dass bei Großveranstaltungen im Sport die Zuschauer ausgeschlossen sind. 27,1 Prozent sind dagegen - also jeder vierte.

Hilfe für gebeutelte Klubs

Dass die erste und zweite Bundesliga im April fortgesetzt wird, sehnen 57,8 Prozent herbei. Jeder dritte Fan immerhin sieht Eishockey als Vorbild an: Die Saison sollte komplett beendet werden, finden 33,5 Prozent der Befragten.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Worin sich neun von zehn Fußballfans einig sind: Den finanziell gebeutelten Klubs sollte geholfen werden. Die von Geisterspielen oder Absagen betroffenen Vereine hätten Anspruch auf eine Entschädigung (86,8 Prozent). Dass die Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) auch die wirtschaftlichen Folgen berücksichtigt, begrüßen 86,5 Prozent.

Das Bundesliga-Barometer gehört zu den ältesten und zuverlässigsten Umfrage-Initiativen im Sport. Weitere Informationen sind über diesen Link erhältlich: https://bundesligabarometer.de/registrieren