Lesedauer: 2 Minuten

Steven Skrzybski von Fortuna Düsseldorf verzichtet auf einen Teil seines Gehalts. Aus Dank für das Pflegepersonal spendiert er eine Runde Pizza.

Anzeige

Nach der gemeinschaftlichen Aktion der Mannschaft von Borussia Mönchengladbach, die auf einen Teil ihres Gehalts verzichten, zieht nun ein weiterer Bundesligaprofi nach.

Steven Skrzybski von Fortuna Düsseldorf verkündet auf Facebook, seinem Verein mit dem Gehaltsverzicht entgegenkommen zu wollen - und äußert darüber hinaus seine Bewunderung für das Pflegepersonal.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

Skrzybski spendiert eine Runde Pizza an Intensivstation

"Im Fußball werden wir zwar oft als Helden dargestellt, aber gerade jetzt sieht man, wer die wahren Helden sind - und das ist in meinen Augen das Pflegepersonal", ist der 27-Jährige voll des Lobes. 

Um seinem Dank Nachdruck zu verleihen, spendete Skrzybski an die Uniklinik. Darüber hinaus gab es für die Intensivstation eine Runde Pizza oben drauf. 

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren