Coronakrise: Bayern-Star Thiago mit großzügiger Spende ©
Lesedauer: 2 Minuten

In der sich rasch ausbreitenden Coronapandemie setzt mit Bayern-Star Thiago Alcantara der nächste Bundesliga-Profi ein starkes Zeichen.

Anzeige

Nach Robert Lewandowski und Ehefrau Anna, Joshua Kimmich und Leon Goretzka setzt mit Thiago Alcantara der nächste Bayern-Star ein Zeichen in der Coronakrise.

Der spanische Mittelfeldspieler beteiligt sich mit der Alcantara Family Stiftung an der Kampagne der Hospital Clinic in Barcelona. Man hoffe, etwa 500.000 Euro aufbringen zu können, schreibt La Vanguardia.

Anzeige

Das Krankenhaus sammelt Mittel für die Forschung und Betreuung von Patienten und deren Familien, medizinisches Material, Kleidung, Lebensmittel und Aufenthaltszimmer.

Thiago arbeitet seit einer Woche mit Klinik zusammen

"Wir arbeiten seit einer Woche mit der Klinik zusammen. Wir haben nach der besten Hilfe gesucht, die wir geben konnten, und haben beschlossen die Klinik zu unterstützen", erklärte Thiago am Mittwoch dem katalanischen Radiosender RAC1 das Projekt: "Wir versuchen, an der Prävention zukünftiger Pandemien zu arbeiten und die Bedingungen für die Patienten zu verbessern."

Anfang Juli 2019 hatte der Bayern-Star mit seinem Papa Mazinho, Mama Valeria, Bruder Rafinha, der bei Celta Vigo spielt, und Ehefrau Julia Vigas die Alcantara Family Foundation in Barcelona vorgestellt. 

Ziel der Stiftung ist es, benachteiligten Kinder Bildung, Integration, Sport und gesunde Ernährung näherzubringen. Eine Herzensangelegenheit für Thiago, der zudem erklärte, dass die Alcantara Family Foundation zusammen mit UNICEF ein Programm ins Leben gerufen hat, um einen Youtube-Kanal zu starten.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Alcantara Family Stiftung und UNICEF wollen aufklären

"Es gibt sieben Millionen Kinder unter 15 Jahren zu Hause, die den Ernst der Situation nicht verstehen. Wir wollten diesen Familien mit Ideen helfen und den Kindern ein Sprachrohr sein, damit sie sich ausdrücken können. Wir wollen ein Bildungssystem mit anderen Kindern schaffen, damit sie Erfahrungen austauschen können. Wir werden einen Youtube-Kanal mit UNICEF einrichten. Und von diesem Kanal aus werden die Kinder uns die gewünschten Inhalte schicken", sagte der spanische Nationalspieler.

Gracias, Thiago, der wie alle Bayern-Stars, der gesamte Vorstand und der ganze Aufsichtsrat bereits auf 20 Prozent des Gehalts verzichtet hat.