Lesedauer: 5 Minuten

München - Das Revierderby als Geisterspiel: Vor leeren Rängen ist der BVB gegen Schalke 04 Favorit. Ist trotzdem eine Überraschung drin? SPORT1 fasst die Tipico-Quoten zusammen.

Ausnahmezustand in der Bundesliga! Der 26. Spieltag der Saison 2019/2020 wird als erster kompletter Geister-Spieltag in die Geschichte eingehen: Alle neun Partien finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. (Bundesliga-Spielplan)

Damit wird auch das 180. Revierderby von Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 vor den leeren Rängen des Signal Iduna Parks steigen (Sa. ab 15.30 Uhr im Liveticker).

Doch auch ohne Zugang ins Stadion fiebern Hunderttausende Fußballfans dem Showdown im Ruhrpott entgegen. Zwar treffen die Schwarz-Gelben und die Königsblauen in denkbar unterschiedlicher Form aufeinander, doch das Revierderby hatte in den letzten Jahren seine eigenen Gesetze.

SPORT1 und Tipico Sportwetten blicken auf das prestigeträchtige Derby voraus und präsentierten ein paar heiße Tipps. Neukunden erwartet dabei sogar ein Bonus! (Stand der Quoten: 12. März, 15 Uhr)

+++ Kann Schalke aus der Außenseiterrolle heraus punkten? +++

Der BVB geht als Favorit in die Partie. Vier Siege aus den vergangenen vier Liga-Spielen heimsten die Dortmunder ein. Schalke dagegen: null Siege. Die Knappen warten seit dem 18. Spieltag auf ein Erfolgserlebnis.

Obendrein schoss S04 in den vergangenen fünf Liga-Partien nur ein Tor - der BVB zwölf! Von einem Borussen-Sieg auszugehen, erscheint die sichere Nummer. Die Quote auf einen Heimsieg im Revierderby beträgt 1,37. Hier wetten!

Der BVB geht als Favorit ins Revierderby gegen Schalke 04
Der BVB geht als Favorit ins Revierderby gegen Schalke 04 © Tipico

Ein erfolgreicher Tipp auf einen Schalker Außenseiter-Sieg brächte dagegen einen saftigen Gewinn (Quote 7,5), auch ein Remis wäre lukrativ (5,0).

Dass auch diese Szenarien trotz des aktuellen Formbarometers nicht abwegig sind, zeigt ein Blick in die Revierderby-Bilanz: Von den acht Liga-Duellen in den vergangenen vier Jahren konnte Schalke zwei für sich entscheiden, fünf endeten remis, bei nur einem Dortmunder Sieg. Hier wetten!

Tipico verdoppelt Ihre erste Einzahlung - jetzt bis zu 100 Euro Bonus sichern! | ANZEIGE

+++ BVB-Sieg trotz Handicap erhöht die Quote +++

Wer die "eigenen Gesetzen des Revierderbys" für Humbug und die klare Favoritenrolle des BVB für überzeugend hält, kann sich die Quote für einen BVB-Sieg ordentlich anheben - mit einer Handicap-Wette.

Wer Schalke beispielsweise einen fiktiven Vorsprung von zwei Toren zugesteht und dennoch auf einen Dortmunder Sieg setzt - wer also glaubt, der BVB wird mit drei Toren Unterschied gewinnen -, kann mit einer Quote von 3,0 abräumen. Ein solcher Sieg gelang dem BVB allein in der Rückrunde schon drei Mal ... Hier wetten!

+++ Topquote für Torfestival +++

Das bislang letzte Duell der beiden Reviermannschaften endete torlos - eher eine Ausnahme.

In den zehn Revierderbys davor fielen satte 36 Treffer! Das macht durchschnittlich 3,6 Tore pro Partie. Und auch über alle bisherigen 179 Duelle hinweg liegt die Torquote bei einem sehr stattlichen Wert von rund 3,4.

Wer sich den Torhunger der Protagonisten des Revierderbys zu nutzen machen möchte, setzt auf eine Über/Unter-Wette. Fallen etwa mehr als 3,5 Tore, also vier oder mehr, ist eine Wettquote von 1,95 fällig.

Wer an eine Wiederholung des atemberaubenden 4:4 zwischen beiden Teams am 25. November 2017 glaubt, darf mutig auf mehr als 6,5 Tore setzen - mit einer hohen Quote von 8,0. Hier wetten!

+++ Legt Schalke in der ersten Halbzeit vor? +++

Trotz der grundsätzlichen Favoritenrolle geht Borussia Dortmund mit ordentlich emotionalem Gepäck ins Spiel.

Am Mittwochabend setzte es durch eine 0:2 bei Paris Saint-Germain das trostlose Aus in der Champions League, inklusive Verhöhnungen durch die PSG-Stars.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc war bedient. "Die Enttäuschung ist groß, dass wir die Chance nicht genutzt haben. Wir hätten besser sein müssen. Wir waren nicht gut genug. Wir hatten zu viele Spieler unter Form", sagte Zorc.

Kann Schalke die Delle der Dortmunder im Revierderby nutzen und zur Halbzeitpause in Führung liegen, kann sich das richtig lohnen. Auf einen Schalker "Sieg in der 1. Halbzeit" gibt es eine 6,7er-Quote. Hier wetten!

+++ Macht's Königsblau wie vor einem Jahr? +++

April 2019, 31. Bundesliga-Spieltag: Mario Götze köpft den BVB in Führung, doch Daniel Caligiuri vom Elfmeterpunkt und Salif Sané per Kopf drehen die Partie noch vor dem Pausenpfiff zugunsten der Schalker.

Auch nach dem Seitenwechsel hat Königsblau die Oberhand. Erneut ist es Caligiuri, dieses Mal mit einem Freistoß, der für S04 trifft. Axel Witsel bringt Dortmund noch mal heran, aber Breel Embolo macht den Deckel drauf und Schalke gewinnt 4:2 in Dortmund.

So lief das bislang letzte Derby im Signal Iduna Park. Kann Schalke genau dieses Ergebnis wiederholen? Es wäre ein starkes Stück - und lohnenswert.

Für ein 4:2 der Schalker am Samstag in Dortmund bietet Tipico Sportwetten die enorme Quote von 150! Hier wetten!