Niclas Füllkrug laboriert an einem Kreuzbandriss
Niclas Füllkrug laboriert an einem Kreuzbandriss © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Stürmer Niclas Füllkrug von Werder Bremen muss sich nach seinem Kreuzbandriss ein weiteres Mal operieren lassen. Die Saison ist für ihn wohl beendet.

Anzeige

Angreifer Niclas Füllkrug (27) vom abstiegsgefährdeten Bundesligisten Werder Bremen ist nach seinem Kreuzbandriss im September nun erneut am Knie operiert worden. Wie das Portal Deichstube berichtet, bestätigte Trainer Florian Kohfeldt den Eingriff, der in den vergangenen Tagen erfolgt sei.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

"Im Knie wurde etwas nachjustiert", sagte Kohfeldt laut des Berichts: "Ich bin ohnehin davon ausgegangen, dass Niclas uns erst wieder in der Vorbereitung zur neuen Saison zur Verfügung stehen wird." Werder ist nach der 0:2-Niederlage am Samstag gegen Borussia Dortmund weiter Vorletzter.

Anzeige