Lesedauer: 2 Minuten

RB-Stürmer Timo Werner befindet sich in Topform - und flirtet erneut mit Liverpool. Die Experten im CHECK24 Doppelpass finden lobende Worte.

Anzeige

RB-Stürmer Timo Werner ist derzeit in bestechender Form und hat bereits 21 Tore in dieser Saison erzielt.

"Ich sehe ihn auf Topniveau in Deutschland. Der Junge spielt seit fünf, sechs, sieben Jahren Bundesliga, da lernst du dazu, und das tut er, das siehst du in jedem Spiel", lobt der frühere Leipzig-Trainer Alexander Zorniger im CHECK24 Doppelpass auf SPORT1.

Anzeige

Auch SPORT1-Experte Marcel Reif bewertet Werners Entwicklung positiv. "Es tut ihm gut, dass da jetzt mit dem Schick einer im Zentrum ist, und er kann sich da um ihn herum freier bewegen. Früher war er völlig eindimensional die Linie rauf und runter. Jetzt ist er ein viel kompletterer Spieler."

Veh: Bei Werner "Steigerung möglich"

Für den früheren Stuttgart-Trainer Armin Veh ist auch der Wechsel nach Leipzig entscheidend gewesen. "Für ihn war es gut, dass er aus Stuttgart rauskommt, dass er erwachsen wird. Das macht auch was aus bei einem Spieler."

Veh sieht sogar noch Steigerungspotenzial: "Der spielt schon so lang und ist immer noch ein ganz junger Hupfer. Da ist immer noch eine Steigerung möglich. Da brauchst du eine Mannschaft dazu und einen Trainer, beides passt. Ich glaube aber auch, dass er nicht auf Dauer in Leipzig bleibt, wenn er so weiterspielt."

Jetzt das aktuelle Trikot von RB Leipzig bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Werner hatte zuletzt vom FC Liverpool geschwärmt und die Spielweise der Reds als passende für sich selbst erklärt. Für Zorniger sind Werners getätigte Aussagen kein Grund zur Sorge für die RB-Verantwortlichen. "Er hat noch keine einzige Aussage getroffen, wo er gesagt hat, er will weg. Das ehrt ihn", meinte Zorniger.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Zorniger fügte hinzu: "Er (Werner; Anm. d. Red.) hat aber auch diese Woche ein Interview gegeben, wo er gesagt hat, er fühlt sich noch nicht ganz in der Lage, auf diesem Niveau zu spielen." Werner hat bei RB Leipzig noch einen Vertrag bis 2023.