Das Rhein-Derby steht wegen einer Unwetterwarnung auf der Kippe
Das Rhein-Derby steht wegen einer Unwetterwarnung auf der Kippe © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Das Rhein-Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln steht wegen einer Unwetterwarnung auf der Kippe. Die Entscheidung fällt am Sonntag.

Anzeige

Fällt das Rhein-Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln (Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Köln, Sonntag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) einem heftigen Sturm zum Opfer?

Ein Orkantief, das der Deutsche Wetterdienst den Namen "Sabine" gab, soll am Sonntag mit Windböen bis zu 140 km/h über den Niederrhein ziehen.  

Anzeige

Wie die Borussia mitteilte, könne die Entscheidung über die Austragung erst am Sonntag gefällt werden. "Das kann man letztlich erst am Spieltag sagen", sagte ein Sprecher des Klubs auf dpa-Anfrage.

Stand Freitagmittag sei die Austragung allerdings "nicht gefährdet", erklärte Borussia-Sprecher Markus Aretz auf der Pressekonferenz vor dem Derby. "Aber wir beobachten das." Man werde sich Samstag mit der Feuerwehr weiter beraten.

Vor knapp einem Jahr musste die Zweitligapartie zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Dynamo Dresden wegen zu starken Windes verschoben werden - damals erst zwei Stunden vor dem geplanten Anpfiff.