Suat Serdar (li.) steht bei Schalke vor seinem Comeback
Suat Serdar (li.) steht bei Schalke vor seinem Comeback © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Suat Serdar steht vor einem Comeback bei Schalke 04. Der Nationalspieler hat seine Probleme am Sprunggelenk auskuriert, seine Rückkehr wird sehnlichst erwartet.

Anzeige

Nationalspieler Suat Serdar steht Schalke 04 im Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen RB Leipzig sehr wahrscheinlich wieder zur Verfügung.

"Im Moment sieht es so aus, dass es klappen könnte", sagte Trainer David Wagner vor dem Abschlusstraining am Freitag. Serdar hatte zuletzt wegen Problemen am Sprunggelenk gefehlt.

Anzeige

Die Rückkehr des torgefährlichen Mittelfeldspielers wird von den seit vier Ligaspielen sieglosen Schalkern sehnlichst erwartet. "Dass er bislang eine sehr gute Saison gespielt und in der Mannschaft die meisten Tore geschossen hat, ist ja unbestritten. Er ist auf dem Feld ein wichtiger Spieler und auch sonst einer, der der Gruppe viel Energie gibt", sagte Wagner.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Den starken Auftritt der Leipziger im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur (1:0) wollte Wagner nicht überbewerten. "Es macht sehr viel Sinn, es nicht so zu machen wie Tottenham", sagte der Schalke-Trainer: "Man muss in der Lage sein, jede Intensität und jedes Tempo mitzugehen." Außerdem bedürfe es einer Stärke bei Standards, eines guten Torwart-Spiels und einer effizienten Chancenverwertung, um wie im Hinspiel (3:1) gegen RB zu gewinnen, meinte Wagner.