Luca Waldschmidt traf beim 2:2 im Hinspiel gegen Dortmund
Luca Waldschmidt traf beim 2:2 im Hinspiel gegen Dortmund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der SC Freiburg muss aller Voraussicht nach in Dortmund ohne Luca Waldschmidt auskommen. Den Sport-Club plagen darüber hinaus weitere Personalsorgen.

Anzeige

Dem SC Freiburg droht für das Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) der Ausfall von Angreifer Luca Waldschmidt.

Den 23-Jährigen plagen Adduktorenprobleme, "er kann eher nicht spielen", sagte Trainer Christian Streich. Sicher fehlen werden wegen Muskelfaserrissen Amir Abrashi und Chang-Hoon Kwon.

Anzeige

Für eine Überraschung beim BVB müssen die SC-Profis laut Streich "mehr Durchsetzungsvermögen und faire Härte" als beispielsweise am vergangenen Wochenende gegen Fortuna Düsseldorf (0:2) zeigen.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE

In diesem Spiel hatte sich auch bestätigt, dass "wir in Sachen Torgefahr derzeit nicht gut genug sind", sagte Streich. Freiburg hat in den vergangenen fünf Partien insgesamt nur zwei Tore erzielt.