Rouven Schröder ist seit 2016 Sportvorstand des FSV Mainz 05
Rouven Schröder ist seit 2016 Sportvorstand des FSV Mainz 05 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Rouven Schröder verlängert seinen Vertrag als Sportvorstand beim FSV Mainz vorzeitig. Er freut sich darauf, die anliegenden Projekte anzugehen.

Anzeige

Sportvorstand Rouven Schröder hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 vorzeitig bis 2024 verlängert. Wie die Rheinhessen am Dienstag mitteilten, hatte der Aufsichtsrat dem 44-Jährigen das Angebot auf die vorzeitige "Ausdehnung der Zusammenarbeit" vorgelegt.

"Rouven Schröder genießt aufgrund seiner sportlichen Kompetenz und seines Netzwerkes, aber auch als klarer und standfester Charakter in der Bundesliga große Anerkennung", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Detlev Höhne: "Für Mainz 05 ist er in seiner Verantwortung ein sportlich und wirtschaftlich erfolgreich arbeitender Teamplayer und eine wichtige Führungsfigur."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Schröder kam 2016 als Nachfolger von Christian Heidel nach Mainz. Zuvor war er bei Werder Bremen für die Kaderplanung zuständig gewesen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Mainz 05 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

"In meiner bald vierjährigen Tätigkeit für Mainz 05 bin ich mit dem Verein, der Stadt und den Menschen hier bereits eng verwachsen", sagte Schröder und ergänzte: "Mainz 05 hat sich in dieser Zeit deutlich weiterentwickelt. Ich habe richtig Lust, perspektivisch die vor uns liegenden Projekte im sportlichen Bereich, bei den Profis und im Nachwuchsleistungszentrum, aber auch bei der Infrastruktur und im Gesamtverein voranzutreiben und mit zu gestalten."