Jamilu Collins (l.) erzielte im Hinspiel das Tor zum 2:3
Jamilu Collins (l.) erzielte im Hinspiel das Tor zum 2:3 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der SC Paderborn muss beim Auswärtsspiel in München auf Linksverteidiger Jamilu Collins verzichten. Der 25-Jährige wird wegen Erschöpfung geschont.

Anzeige

Der abstiegsbedrohte Bundesligist SC Paderborn muss im Spiel beim deutschen Rekordmeister Bayern München am Freitag (Bundesliga: FC Bayern - SC Paderborn ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) auf Jamilu Collins verzichten.

"Wir müssen ihm die Ruhe geben, da er die letzten zweieinhalb Jahre auf hohem Niveau durchgespielt hat. Es ist keine gravierende Diagnose, sondern einfach Erschöpfung", sagte Trainer Steffen Baumgart. 

Anzeige

Collins wird wohl durch Holtmann ersetzt

Collins, der beim 2:3 im Hinspiel das Tor zum Endstand erzielte, wird laut Baumgart wahrscheinlich durch Gerrit Holtmann ersetzt. Trotz der großen Außenseiterrolle will Baumgart mit dem Tabellenschlusslicht beim Spitzenreiter "unseren Fußball zeigen." 

Dass die Münchner auf die gesperrten Jerome Boateng und Benjamin Pavard verzichten müssen, ist für den SCP-Coach kein Vorteil. Das werde "keine Auswirkungen auf die Qualität des Gegners haben".