Jadon Sancho und Erling Haaland sind derzeit nicht zu stoppen
Jadon Sancho und Erling Haaland sind derzeit nicht zu stoppen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Jadon Sancho glänzt gegen Union Berlin als Torschütze. Damit zieht der Youngster an zwei Spielern vorbei und stellt einen Rekord auf - genauso wie Erling Haaland.

Anzeige

Jungstar Jadon Sancho (19) von Borussia Dortmund hat ein Stück Bundesliga-Geschichte geschrieben.

Der englische Nationalspieler traf beim 5:0-Kantersieg gegen Union Berlin zur Führung (13.) und ist damit der erste Profi unter 20 Jahren, der in der Bundesliga 25 Treffer erzielt hat.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

24 Tore hatten als Teenager auch der Leverkusener Kai Havertz und Horst Köppel auf dem Konto.

Haaland schneller als Alcácer

Fast schon selbsterklärend, dass auch Erling Haaland nicht zurückstecken wollte und seine unglaubliche Rekord-Serie ausbaute. Der Norweger legte gegen Union das 2:0 (18.) und 5:0 (76.) nach und erzielte damit sein sechstes und siebtes Tor für den BVB - seine ersten als Startspieler. 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Für seine sechs Tore benötigte der Winter-Neuzugang nur 77 Minuten, womit er sogar noch etwas schneller war als Paco Alcácer in dessen Dortmunder Anfangszeit. Der gerade nach Villarreal gewechselte Spanier hatte 81 Minuten für seine ersten sechs Tore im BVB-Trikot benötigt. 

Mit Tor Nummer 7 krallte sich der Youngster den nächsten Rekord: Kein Spieler schaffte diese Ausbeute in seinen ersten drei Bundesligaspielen.

Aber nicht nur das: Haaland brauchte für seine sieben Treffer nur sieben Torschüsse.