Lesedauer: 2 Minuten

Christoph Kramer kollidiert im Spiel von Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig mit Timo Werner. Der Gladbacher muss sichtlich angeschlagen ausgewechselt werden.

Anzeige

Verletzungsschock bei Borussia Mönchengladbach.

Nach 25 Minuten des Bundesliga-Spiels bei RB Leipzig prallt der Gladbacher Christoph Kramer mit Nationalstürmer Timo Werner zusammen. Das Knie von Werner traf dabei den Hinterkopf des Weltmeisters von 2014, der sofort zu Boden ging. (Bundesliga: RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach, hier im LIVETICKER)

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass mit RB-Leipzig-Sportdirektor Markus Krösche und Eintracht-Frankfurt-Profi Marco Russ, So. ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Als die Betreuer zu Kramer eilten, wirkte dieser sichtlich angeknockt. Sofort gaben sie das Zeichen zur Auswechslung. Gestützt von zwei Betreuern humpelte der sichtlich angeschlagene Kramer vom Platz. Für ihn kam Tobias Strobl in die Partie.

"Es geht ihm schon wieder besser. Er ist ansprechbar", gab Gladbachs Co-Trainer Alexander Zickler in der Halbzeitpause bei Sky leichte Entwarnung.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Nächstes Treffen - das ist der Stand bei Alaba
  • Fusball / Bundesliga
    2
    Fusball / Bundesliga
    Mintzlaff: Leipzig wollte BVB-Duo
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Benzema-Ansage sorgt für Aufsehen
  • Tennis / ATP
    4
    Tennis / ATP
    Ex schwanger! Zverev wird Vater
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Nächstes F1-Cockpit vergeben

Für Kramer ist es bei Weitem nicht die erste Kopfverletzung in seiner Karriere. Im WM-Finale 2014 bekam er die Schulter eines Argentiniers ins Gesicht. Danach spielte er zunächst weiter. Nach dem Spiel konnte er sich an die halbe Stunde, die er auf dem Platz stand, nicht mehr erinnern. Im Jahr 2017 erlitt er bei einem Zusammenprall mit einem Spieler des VfB Stuttgarts eine Schädelprellung.