Lesedauer: 4 Minuten

Bayern München eröffnet gegen den SC Paderborn den 23. Spieltag. In der Abwehr muss Hansi Flick umbauen. Odriozola feiert sein Startelf-Debüt. Die PK zum Nachlesen.

Anzeige

Das Titelrennen bleibt spannend wie schon lange nicht mehr. Die Topteams feierten am vergangenen Spieltag allesamt einen Sieg und marschieren damit weiter im Gleichschritt vorneweg. (SERVICE: Die Tabelle der Bundesliga)

Am 23. Spieltag eröffnet nun der FC Bayern München das Bundesligawochenende und hat damit die Möglichkeit, vorzulegen und die Konkurrenz unter Druck zu setzen. Voraussetzung dafür ist ein Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Paderborn. (Bundesliga, 23. Spieltag: FC Bayern München - SC Paderborn 07, Freitag ab 20.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Anzeige

Allerdings plagen den Rekordmeister in der Abwehr große Personalsorgen. Jerôme Boateng und Benjamin Pavard fehlen mit einer Gelbsperre. Neuzugang Àlvaro Odriozola feiert gegen die Ostwestfalen sein Startelfdebüt, das bestätigte Flick auf der Pressekonferenz.

Zudem sprach er über Vergleiche zu Pep Guardiola und seine eigene Zukunft. "Wenn sie dann einen anderen Trainer haben wollen, geht bei mir die Welt auch nicht unter", erklärte Flick. Er konzentriere sich auf das Hier und Jetzt, alles andere läge in den Sternen.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | Anzeige

Die Pressekonferenz zum Nachlesen im SPORT1-Ticker.

+++ Die Pressekonferenz ist beendet +++

Bis zum nächsten Mal.

+++ Flick über die Pep-Vergleiche +++

"Guardiola ist für mich der beste Trainer, ich durfte ihn bei meiner Zeit beim DFB kennenlernen. Die Art und Weise, wie er spielen lässt, ist für viele eine Inspiration - auch für mich. Insofern ist das nicht abwertend. jeder muss aber seine eigene Philosophie finden."

+++ Flick über Angebote von anderen Vereinen +++

"Darüber hab ich noch nie gesprochen. Bayern München ist mein Arbeitgeber. Alles andere lenkt nur ab."

+++ Flick über seine Zukunft +++

"Ich lebe in der Gegenwart. Mir macht's einfach Spaß. Wir versuchen, gute Arbeit abzuliefern. Was dann kommt, liegt in den Sternen. FC Bayern hat ein bisschen Ruhe, sich überlegen, was man in der Zukunft will. Ich konzentriere mich auf das Hier und Jetzt. Wenn man überzeugt ist, wird man eine Entscheidung treffen. Wenn sie dann einen anderen Trainer haben wollen, geht bei mir die Welt auch nicht unter."

+++ Flick über die zweite Halbzeit gegen Köln +++

"Wir sind natürlich nicht zufrieden mit der zweiten Halbzeit. Gegen Köln hatten wir viel Ballbesitz, laufen aber viel mehr als der Gegner. Ich erwarte, dass wir da cleverer agieren, dass wir den Ball halten und den Gegner laufen lassen."

+++ Flick über Chelsea +++

"Es wäre ein großer Fehler, wenn wir jetzt schon einen Schritt weitergehen. Jetzt ist die Bundesliga dran, dann kommt die Champions League. Die Mannschaft konzentriert sich auf das Spiel morgen."

+++ Flick über Paderborn +++

"Sie wollen Fußball spielen, wurde bisher unter Wert verkauft. Das unterscheidet sie von vielen Teams in der Bundesliga. Sie haben schon viele Pfeile vorne drin, wenn man ihnen Raum lässt, kann es gefährlich werden. Wir haben im Hinspiel gemerkt, wie schwierig es werden kann."

+++ Flick über Odriozola +++

Auf SPORT1-Nachfrage: "Er wird spielen." Über den Eindruck, den der Neuzugang bisher gemacht hat: "Er wird auf der rechten Seite spielen, das ist seine Position. Er hat es im Training sehr gut gemacht, ich bin zufrieden mit ihm."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

+++ Flick über den Ausblick auf Chelsea +++

"In jedem Spiel, in jedem Training kann man auf sich aufmerksam machen, auch morgen. Wir werden genau hinschauen."

+++ Flick zum Personal +++

"Es sind alle an Board, auch Thiago. Er hat heute voll trainiert. Die genaue Aufstellung werde ich morgen bekannt geben."

+++ Flick ist da +++

Hansi Flick begrüßt die anwesenden Journalisten. Es geht los.

+++ Gleich geht's los +++

Die Journalisten haben sich schon alle im Raum eingefunden. Hansi Flick wird jeden Moment erwartet, dann kann es losgehen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

+++ Herzlich willkommen +++

Wir begrüßen Sie herzlich im SPORT1-Liveticker zur Pressekonferenz des FC Bayern München vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn.