Lesedauer: 3 Minuten

München - Nur 15 fitte Spieler stehen Hansi Flick im Auswärtsspiel bei Hertha BSC zur Verfügung. Sturm-Talent Fiete Arp hat es nicht in den Kader geschafft.

Anzeige

Fiete Arp muss weiterhin auf seinen Durchbruch beim FC Bayern warten.

Nach SPORT1-Informationen hat es das Sturm-Talent nicht in den Kader für das Auswärtsspiel bei Hertha BSC geschafft.

Anzeige

Nach viel Verletzungspech (Kahnbeinbruch in der linken Hand im September und eine kleine, knöcherne Absprengung der Speiche im linken Unterarm im November) wollte der 20 Jahre alte Ex-Hamburger in der Winter-Vorbereitung in Doha/Katar wieder angreifen, zeigte dort auch gute Trainingsleistungen. "Mein Ziel ist es nach wie vor, mir hier meinen Platz zu erarbeiten", hatte Arp zuvor im SPORT1-Interview gesagt.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Auch Oliver Batista-Meier flog nicht mit nach Berlin. Möglich, dass er und Arp am Sonntag im Test der Bayern-Reserve gegen Regionalligist Türkgücü München im Grünwalder Stadion auflaufen.

Joshua Zirkzee (zuletzt zwei Bundesliga-Tore), Leon Dajaku und Lars-Lukas Mai stehen hingegen im Bundesliga-Kader.

Cheftrainer Hansi Flick kann in der Hauptstadt auf nur 15 fitte Spieler zurückgreifen. Lucas Hernández (Sprunggelenks-OP), Kingsley Coman (Kapseleinriss im Knie), Javi Martínez (Muskelbündelriss) und Niklas Süle (Kreuzbandriss) fehlen verletzt. Joshua Kimmich ist gelbgesperrt und muss erstmals nach 54 gespielten Partien in Serie passen. Neuseelands Nationalspieler Sarpreet Singh sitzt eine Rotsperre ab, die er sich in der dritten Liga eingefangen hat.  

Verletzungsprobleme als Chance für Cuisance?

Gute Nachrichten: Robert Lewandowski wird nach seiner Leisten-OP wohl in der Startelf stehen, und Serge Gnabry kann nach Achillessehnen-Problemen immerhin auf der Bank sitzen.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Und was ist mit Michael Cuisance? "Wen ich einfach mal loben darf, ist Micka", sagte Flick überraschend auf der Abschluss-PK vor dem Rückrundenauftakt. "Er ist physisch topfit und, dass er ein guter Fußballer ist, wissen wir alle. Für ihn ist es wichtig, dass er das Spiel schnell macht, weil er die fußballerische Qualität hat. Er hat eine Entwicklung gemacht, mit der wir sehr zufrieden sind."

Für einen Startelfplatz reicht es aber wohl noch nicht. Wahrscheinlich ist, dass Flick im Zentrum auf Leon Goretzka und Thomas Müller setzt. Cuisance kann aber auf eine Einwechslung hoffen. Unterdessen sollen einige französische Vereine Interesse an dem Mittelfeldspieler angemeldet haben. Laut RMC Sport buhlen Marseille, Toulouse, Reims und Metz um Cuisance.

Viele Augen werden auch auf Manuel Neuer gerichtet sein, in Spiel eins nach Bekanntwerden des Transfers von Alexander Nübel. Der Bayern-Kapitän ist allerdings Hertha-erprobt. In 20 Partien (16 Siege, eine Niederlage) gegen Hertha BSC blieb er 14 Mal ohne Gegentor, so häufig behielt er keinen anderen Gegner in Deutschland eine Weiße Weste.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Wer ersetzt Goretzka bei Bayern?
  • Kampfsport / Boxen
    2
    Kampfsport / Boxen
    Nur ein Kampf macht Fury zum König
  • Int. Fussball / La Liga
    3
    Int. Fussball / La Liga
    Der schmutzige Machtkampf bei Barca
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Panik im Stadion: FC klagt Hertha an
  • Int. Fussball / Ligue 1
    5
    Int. Fussball / Ligue 1
    Neymar fliegt bei PSG-Sieg vom Platz

Nach dem Sieg von Tabellenführer RB Leipzig stehen die Münchner unter Zugzwang, haben aktuell sieben Punkte Rückstand. Flick vor zwei Tagen: "Wir haben die Qualität, Meister zu werden. Wir werden alles versuchen, dass wir es dieses Jahr auch wieder hinbekommen."