Dan-Axel Zagadou fordert ein besseres Defensivverhalten seiner Mannschaft
Dan-Axel Zagadou fordert ein besseres Defensivverhalten seiner Mannschaft © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Dan-Axel Zagadou ist den Großteil der Hinrunde nur Ersatzspieler und ist erst gegen Ende gefragt. Er fordert weniger Gegentore seiner Abwehr beim BVB.

Anzeige

Abwehrspieler Dan-Axel Zagadou von Borussia Dortmund hat vor dem Rückrundenauftakt beim FC Augsburg am Samstag (FC Augsburg - Borussia Dortmund /15.30 Uhr/LIVETICKER) ein besseres Defensivverhalten gefordert.

"Wir haben zu viele Tore kassiert, aber das ist nicht nur ein Problem der Verteidigung, sondern ein Problem der ganzen Mannschaft. Wir müssen uns anstrengen, das zu verbessern", sagte der 20-Jährige im kicker-Interview.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Der BVB hat in der Hinrunde 24 Gegentore kassiert. Kein anderes Team der ersten Sechs hat mehr Treffer hinnehmen müssen.

Ob Trainer Lucien Favre weiter auf eine Dreierkette setzt, ließ der Schweizer zuletzt offen. Auch die Rückkehr zur Viererkette sei denkbar.