Lesedauer: 2 Minuten

Erfolg für Schalke 04. Mit Amine Harit kann ein Leistungsträger langfristig gebunden werden. Coach David Wagner ist erfreut, der Spieler dankbar.

Anzeige

Bundesligist FC Schalke 04 bindet einen seiner absoluten Leistungsträger langfristig.

Wie der Verein am Mittwoch bekannt gab, bleibt Mittelfeldspieler Amine Harit den Königsblauen weitere drei Jahre erhalten. Der Marokkaner verlängerte seinen bislang bis zum 30. Juni 2021 laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2024.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben| ANZEIGE

"Amines vorzeitige Vertragsverlängerung ist ein tolles Zeichen für unseren Verein", wird Sportvorstand Jochen Schneider auf der Vereinshomepage zitiert.

"Durch seine hervorragenden Leistungen in den vergangenen Monaten hat er natürlich die Aufmerksamkeit vieler Clubs auf sich gezogen. In den Gesprächen über seine Zukunft war aber deutlich zu spüren, dass er weiß und wertschätzt, was er an Schalke 04 hat und dass er sich in jeder Hinsicht bei uns gut aufgehoben fühlt", sagte Schneider.

Harit hat mit sechs Toren großen Anteil daran, dass Schalke derzeit in der Liga Platz vier belegt. Er war im Sommer 2017 für eine Ablöse von acht Millionen Euro vom FC Nantes zu den Gelsenkirchenern gewechselt.

Nach einer starken Premieren-Saison hatte er in der vergangenen Spielzeit deutlich nachgelassen und stand zwischenzeitlich sogar auf der Verkaufsliste der Schalker. Erst unter dem im Sommer verpflichteten Trainer David Wagner blühte Harit wieder auf.

Wagner lobt Harit

Wagner freute sich unterdessen über die Vertragsverlängerung.

"Amine gehört zu den vielen Spielern zwischen 19 und 23 Jahren, die mit ihrem großen Potenzial die sportliche Zukunft des Clubs sein können. Ich freue mich, dass er bewusst Teil dieser Gruppe sein und seine persönliche Entwicklung bei uns fortsetzen will. Im vergangenen halben Jahr hat er eindrucksvoll bewiesen, was man erreichen kann, wenn man hart arbeitet und einen Plan konsequent verfolgt", lobte Wagner seinen Offensivkünstler.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Positiver Corona-Test bei Barca
  • Transfermarkt
    2
    Transfermarkt
    Holt United Dembélé statt Sancho?
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Valencia stellt alle Spieler zum Verkauf
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Der Absturz eines Ex-Weltmeisters
  • Int. Fussball / Serie A
    5
    Int. Fussball / Serie A
    Khedira kämpft gegen Aus bei Juve

Harit dankt Schalke-Bossen

Harit selbst zeigte sich dankbar. "Ich bin dem Club und den Verantwortlichen sehr dankbar, dass sie auch in schwierigen Zeiten zu mir gehalten und stets an mich geglaubt haben. Dieses Vertrauen möchte ich weiterhin zurückzahlen", meinte der 22-Jährige und spielte damit auf einen Vorfall im Juli an.

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Damals war Harit in einen folgenschweren Verkehrsunfall in seiner Heimat Marokko verwickelt, bei dem es ein Todesopfer gegeben hatte.   

Harit sieht sich "in meiner sportlichen Entwicklung noch nicht am Ende" und will mit Schalke künftig "gerne wieder international spielen".