Lesedauer: 5 Minuten

München - Der FC Bayern hat gegen Tottenham zurück in die Erfolgsspur gefunden, steht in der Liga aber unter Druck. Die Pressekonferenz mit Hansi Flick zum Nachlesen.

Anzeige

In der Champions League schrieb der FC Bayern mit seiner perfekten Vorrunde Geschichte, in der Bundesliga ist der Motor dagegen ins Stocken geraten.

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gegen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach muss der Rekordmeister gegen Werder Bremen gewinnen, um die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren.

Anzeige

Hansi Flick sprach am Freitag über Bayerns Personalsituation und den Titelkampf. Die PK zum Nachlesen im TICKER.

+++ Das war's +++

Die Pressekonferenz ist beendet.

+++ Flick über fehlenden Speed in direkten Duellen +++

"Es entsteht irgendwo. Vielleicht ist man ein, zwei Meter zu weit weg, lässt einem Gegner zu viel Raum. Aber das sind häufig Dinge, die vorher passieren. Wir müssen den Gegner früh unter Druck setzen. Wir sollten Ballverluste vermeiden, aber die Restverteidigung gut positionieren, wenn wir im Ballbesitz sind."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Halbfinale! Bayern demütigt Barca
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Bayern hat kein Mitleid mit Messi
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Barca-Coach nach Debakel vor Aus
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    FCB-Einzelkritik: Vier glatte Einser
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettels Aston-Martin-Deal wackelt

+++ Flick über die Klopp-Verlängerung +++

"Klopp fühlt sich dort wohl und macht eine hervorragende Arbeit. Der Verein kann froh sein, dass er verlängert hat. Er ist einer der erfolgreichsten Trainer der letzten Jahre. Was er für einen Hype dort ausgelöst hat... Die Art und Weise, wie sie Fußball spielen, ist sensationell, sehr intensiv. Er hat seine Mannschaft sehr, sehr gut zusammengestellt. Das Gesamtpaket stimmt. Das, was Liverpool zeigt, ist große Klasse."

+++ Flick über seine Mannschaft +++

"Mir geht es um die Art und Weise, wie man spielt. Das ist entscheidend. Da geht es mir darum, dass wir als Team defensiv wie offensiv spielen. Jeder soll das Maximum aus sich herausholen. Es ist noch nicht alles perfekt. Aber Perfektion kann man nie erreichen. Es geht darum, sich zu verbessern."

"Aktuell ist es so: Wir spielen, regenerieren, spielen, regenerieren."

+++ Flick über seinen eigenen Zustand +++

"Das Positive ist: Ich schlafe wieder besser. Man gewöhnt sich an die Situation. Es hat sich nicht viel verändert. Denn ich habe ein super Team um mich herum. Das Trainerteam ist sensationell, ich vertraue ihm absolut. Das gibt einem die Ruhe und Gelassenheit."

+++ Flick über den Titelkampf +++

"Es wird eine Tendenz nach der Hinserie geben. Dann kann man mehr darüber sagen. Wir haben drei schwere Spiele, auch mit der personellen Situation. Aber die Mannschaft hat gezeigt, dass sie Fußball spielen kann. Wir sind mit und gegen den Ball sehr mutig."

+++ Flick über Davies +++

"Aktuell bin ich mit der Position, die er inne hat, sehr zufrieden. Er ist linker Außenverteidiger. Er hat in der Defensive sehr, sehr gute Aktionen gehabt. Er ist in ein paar Situationen für uns eine Lebensversicherung durch seinen Speed. Er ist sehr robust, auch gegen den Ball. Er hat hervorragende Fortschritte gemacht, auch offensiv. Er schaltet sich immer mehr mit ein. Es ist für ihn eine enorme Entwicklung, die er gemacht hat in den letzten Wochen. Das freut uns alle sehr."

+++ Flick über Coutinho +++

"Er hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Es war für ihn wichtig, seine Spielfreude zu zeigen. Er hatte einige Abschlüsse, das hat mir sehr gut gefallen. Die logische Folge war sein Tor. Das hat er schön gemacht. Er ist auf einem guten Weg. Wir wissen, dass es in Deutschland nicht immer so einfach ist, Fuß zu fassen. Aber er hat enorme Qualitäten und wird das hier noch oder wieder zeigen."

+++ Flick über Bremen +++

"Mit Wut kann man nicht viel erreichen. Wir müssen diszipliniert spielen. Florian Kohfeldt hat enorm gute Arbeit bei Bremen geleistet. Ich halte sehr viel von ihm. Es ist ein Gegner, der in der Lage ist, es auszunutzen, wenn wir nicht ganz da sind. Wir wollen das Jahr mit drei Siegen beenden."

+++ Flick über Belastung und Personal +++

Ob Gladbach von der fehlenden Belastung im Titelkampf profitiert? "Das wird sich zeigen. Für den deutschen Fußball wäre es schöner gewesen, wenn Gladbach die K.o.-Phase erreicht hätte. Wir haben einen Kader, der die Qualität für drei Wettbewerbe hat und dort etwas erreichen kann. Das ist unser Ziel. Coco Tolisso fällt gegen Bremen aus. Er hat muskuläre Probleme. Kingsley auch. Javi (Martinez) ist gesperrt." Die Nachwuchsspieler Oli Batista Meier, Joshua Zirkzee, Sarpreet Singh und Lukas Mai werden gegen Bremen mit von der Partie sein. Auch David Alaba ist dabei.

+++ Flick ist da +++

Die Pressekonferenz kann beginnen.

+++ Pressekonferenz mit Flick +++

Die PK mit Hansi Flick beginnt um 13.30 Uhr. SPORT1 begleitet sie hier im LIVETICKER.