Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern funkt SOS an der Verletzten-Front. Doch anderen Bundesligisten ergeht es viel schlimmer, wie die Ausfall-Tabelle der Hinrunde zeigt.

Anzeige

Der letzte Spieltag vor der Winterpause hat für den FC Bayern noch mal eine Schock-Nachricht parat gehalten.

Ungeachtet des 2:0-Erfolgs gegen den VfL Wolfsburg werden beim deutschen Rekordmeister die Sorgenfalten immer tiefer, denn mit Javi Martínez verletzte sich bereits der dritte Innenverteidiger - und fällt für lange Zeit aus. Der Spanier gesellt sich damit zu seinen beiden Abwehrkollegen Niklas Süle und Lucas Hernández sowie zu Kingsley Coman.

Anzeige

Doch der deutsche Rekordmeister ist nicht der einzige Verein, der mit gravierenden Verletzungssorgen zu kämpfen hat, ganz im Gegenteil: Andere Klubs haben deutlich mehr und längere Ausfälle zu verschmerzen.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Paderborn grüßt von der Spitze

Wirft man einen Blick auf die Ausfälle aufgrund von Verletzungen innerhalb der Bundesliga-Hinrunde (dabei wurden die gesamten Verletzungstage addiert und durch die Kadergröße dividiert) wird ersichtlich: Die Bayern stehen mit 20,35 Ausfalltagen pro Spieler auf Platz 5, also im oberen Drittel.

Was auch bedeutet: Der Rekordmeister hat sich in diesem Ranking sogar deutlich "verbessert", rangierte am Ende der Hinrunde 2018/'19 nämlich noch auf Rang neun. 

Überraschend fällt die Zwischenbilanz bei Schlusslicht Paderborn aus: Die Elf von Steffen Baumgart grüßt anders als in der Liga von der Tabellenspitze mit gerade mal 13,2 Ausfallstagen pro Spieler. An herausragenden Verletzungssorgen ist die aktuelle Situation im Tabellenkeller also kaum festzumachen. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Zweitplatzierter ist Hertha BSC mit 15,53 Ausfallstagen pro Spieler, gefolgt von Borussia Dortmund (18,96 Ausfallstage pro Spieler).

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Redeverbot für Haaland "überzogen"
  • Fußball / Bundesliga
    2
    Fußball / Bundesliga
    Calmund lässt sich Magen verkleinern
  • Fußball / Europa League
    3
    Fußball / Europa League
    UEL komplett bei neuem TV-Anbieter
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Sogar der Schiri tröstete Schubert
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Subotic antwortet den Kritikern

Frankfurt im Sturzflug

Eintracht Frankfurt hingegen befindet sich nicht nur in der Liga im Sturzflug, sondern auch in der Verletzungstabelle. Insgesamt kommt die Hütter-Elf auf 32,65 Ausfallstage pro Spieler. 

Noch schlimmer ergeht es nur noch Werder Bremen (37,03), Fortuna Düsseldorf (38,00) und - anders als in der Liga - Borussia Mönchengladbach.

In der Verletzungstabelle sind die sonst auf Rang zwei liegenden Fohlen wie schon 2017/'18 mit 38,52 Ausfallstagen pro Spieler ganz am Ende angesiedelt. Herbstmeister RB Leipzig wiederum steckt im Mittelfeld (28,97).