Lesedauer: 2 Minuten

Wolfsburg - Wenige Tage nach dem Last-Minute-Aus in der Europa League bietet sich für Mönchengladbach in Wolfsburg die Möglichkeit zur Wiedergutmachung.

Anzeige

Mit fünf neuen Kräften will Borussia Mönchengladbach das Aus in der Europa League vergessen machen.

Fohlen-Trainer Marco Rose setzt im Spiel beim VfL Wolfsburg auf Tobias Strobl, Ramy Bensebaini, Jonas Hofmann, Laszlo Benes und Alassane Plea. Dagegen sitzen Oscar Wendt, Florian Neuhaus, Patrick Herrmann und Lars Stindl zunächst auf der Bank - Denis Zakaria fehlt gelbgesperrt.

Anzeige

Ab sofort kann sich die Borussia also voll und ganz auf die Bundesliga konzentrieren. Gladbach führt schon seit Wochen die Tabelle an, mit einem Sieg am Sonntag beim VfL Wolfsburg könnte man wieder RB Leipzig überflügeln und der Herbstmeisterschaft einen weiteren Schritt näher kommen. (SERVICE: Die Tabelle der Bundesliga)

Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Bryant: War Nebel Absturz-Ursache?
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach ab 15.30 Uhr bei SPORT1 im LIVETICKER

Rose: "Stimmung ist gekippt"

Allerdings präsentierten sich die Gladbacher am vergangenen Donnerstag alles andere als herbstmeisterlich. Herbstdepression trifft die Stimmung nach dem im letzten Moment verspielten Einzug in die K.o.-Runde der Europa League besser.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Das ist eine große Enttäuschung für uns, für den Verein und die Fans", sagte Trainer Marco Rose nach der 1:2-Heimniederlage gegen Basaksehir bei RTL: " Die Stimmung ist jetzt natürlich gekippt."

Die Chance zur Wiedergutmachung kommt freilich prompt. Ein Sieg beim VfL Wolfsburg, der nach 14 Spieltagen im Mittelfeld der Tabelle herumkrebst, und die Bundesliga-Euphorie in Mönchengladbach wäre wieder entfacht.

Bei den Wölfen steht Xaver Schlager nach seinem Europa-League-Debüt wieder in der Startelf.

So können Sie Wolfsburg - Mönchengladbach LIVE verfolgen:

TV: Sky
Livestream: SkyGo
Liveticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App