Borussia Dortmund startet in die Rückrunde
Julian Brandt (r.) schwankte zwischen Welt- und Kreisklasse © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der überlegene BVB verspielt im Topspiel gegen Leipzig leichtfertig zwei Führungen und muss sich am Ende mit einem Remis begnügen. SPORT1 mit der Einzelkritik

Anzeige

Die Einzelkritik zum Durchklicken:

Trotz Überlegenheit verspielt Borussia Dortmund im Topspiel gegen RB Leipzig leichtfertig zwei Führungen. Am Ende muss sich der BVB am Ende mit einem Remis begnügen.

Dabei überzeugt Julian Brandt zunächst mit einem Weltklassetor - doch mit einem kapitalen Fehlpass leitet der Nationalspieler später den zweiten Gegentreffer ein.

Anzeige

SPORT1 mit der Einzelkritik.