Lesedauer: 2 Minuten

Der Münchner Trainer spricht vom Dortmunder Edelreservisten mit allerhöchstem Respekt. Den verdiene Götze schon für das Tor im WM-Finale gegen Argentinien.

Anzeige

Bayern-Trainer Hansi Flick hat bei einem Fanclub-Besuch bei den "Bayern Bazis Romantische Strasse" in Feuchtwangen eine Lanze für WM-Finaltorschütze Mario Götze gebrochen.

"Das Tor war einfach sensationell gemacht. Wir Deutschen sind da vielleicht zu nüchtern: 1:0 gemacht, gewonnen", meinte Flick.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Hoeneß' Aussagen im Reality-Check
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Das Drama um Atalantas Helden
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Vettel-Absage? Hochzeit bei Mercedes
  • Radsport
    4
    Radsport
    Deutsches Rad-Talent stirbt bei Unfall
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Real-Angebot an Lewandowski enthüllt

Götze hatte zwischen 2013 und 2016 in München gespielt, die Fans aber nicht restlos überzeugt.

"Mario ist ein sehr, sehr guter Spieler", erklärte Flick dessen ungeachtet. "Er ist im letzten Drittel begnadet, bei Ballannahme und Mitnahme. Da hat er Qualitäten, die nur Wenige haben. Ich wünsche mir, dass er wieder zu seiner Stärke kommt."