Pim Verbeek trainierte zuletzt das Nationalteam des Oman
Pim Verbeek trainierte zuletzt das Nationalteam des Oman © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Pim Verbeek verstirbt im Alter von 63 Jahren. In der Saison 2004/05 ist er bei Borussia Mönchengladbach Co-Trainer unter Dick Advokaat.

Anzeige

Der niederländische Trainer Pim Verbeek ist am Donnerstag im Alter von 63 Jahren verstorben. Dies gab sein früherer Verein Sparta Rotterdam auf seiner Homepage bekannt.

Verbeek war in der Saison 2004/05 auch in der Bundesliga aktiv. Bei Borussia Mönchengladbach fungierte er als Co-Trainer seines Landsmanns Dick Advocaat, musste aber im Zuge der Entlassung Advocaats bereits nach einem halben Jahr wieder gehen. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Bayern: Keine weiteren Transfers
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    DFL nennt Problem der Bundesliga
  • US-Sport / NBA
    3
    US-Sport / NBA
    Bryants Leichnam geborgen
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Schalke-Keeper Schubert verletzt
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Erster Gladbach-Profi mosert

Der Niederländer betreute zudem zahlreiche Nationalmannschaften. Als Co-Trainer von Guus Hiddink erreichte er 2002 mit Südkorea das WM-Halbfinale, als Cheftrainer von Australien scheiterte Verbeek bei der WM 2010 in der Vorrunde.

Erst im Februar dieses Jahres war er von seinem letzten Engagement als Nationaltrainer des Oman zurückgetreten.