Lesedauer: 2 Minuten

Mats Hummels muss beim Spiel gegen Frankfurt mit Schmerzen nach rund 60 Minuten vom Platz, sein Einsatz im Spiel gegen Bremen am Samstag steht auf der Kippe.

Anzeige

Beim 2:2 in Frankfurt musste Borussia Dortmunds Abwehrspieler Mats Hummels nach 63 Minuten mit Schmerzen vom Platz und hatte offenbar mit Rückenproblemen zu kämpfen.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Deal mit Alaba offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Beim Training am Montag fehlte Hummels dann ebenfalls, offiziell wegen muskulärer Probleme. Ob es für Dortmunds Abwehrchef zu einem Einsatz im kommenden Bundesligaspiel gegen Werder Bremen reicht, ließ er offen. (Bundesliga: Borussia Dortmund - Werder Bremen am Sa. ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

"Ich versuche es bis Samstag wieder zu schaffen, ob es klappt wird sich aber erst in ein paar Tagen zeigen", schrieb Hummels bei Instagram.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sollte der frühere deutsche Nationalspieler passen müssen, dürfte wie schon gegen die Eintracht wieder Dan-Axel Zagadou zum Einsatz kommen.