Lesedauer: 2 Minuten

München - Gute Nachrichten für den FC Bayern: David Alaba steigt nach seiner Muskelverletzung wieder ins Lauftraining ein. Ein Einsatz am Wochen aber kommt zu früh.

Anzeige

Rekordmeister Bayern München darf auf eine baldige Rückkehr von Außenverteidiger David Alaba hoffen.

Wie die Münchner mitteilten, ist der österreichische Nationalspieler am Freitag nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels ins Lauftraining zurückgekehrt.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Ein Einsatz im Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) kommt allerdings noch zu früh.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Alaba hatte sich am vergangenen Wochenende in Leipzig (1:1) verletzt. Gegen RB war der 27-Jährige auf der Linksverteidiger-Position durch Weltmeister Lucas Hernandez ersetzt worden.