André Silva erzielte zehn Tore in 41 Spielen für den AC Milan
André Silva erzielte zehn Tore in 41 Spielen für den AC Milan © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

André Silva ist einer der neuesten Stars der Bundesliga. Ausgerechnet sein direkter Kontrahent um die Position im Sturm lockte den Portugiesen nach Frankfurt.

Anzeige

Eintracht Frankfurt hat am Mittwoch offiziell seinen Neuzugang vom AC Milan vorgestellt. André Silva kommt für zwei Jahre auf Leihbasis nach Frankfurt.

Der portugiesische Stürmer will mit seiner Arbeiter-Mentalität in Frankfurt überzeugen: "Ich kämpfe immer bis zum Schluss und gebe alles für das Team", sagte der Nationalstürmer bei seiner Vorstellung: "Tore und Vorarbeiten kommen erst an zweiter Stelle."

Anzeige

Die Eintracht hat den 23-Jährigen für zwei Jahre vom 18-maligen italienischen Meister AC Mailand ausgeliehen. Im Gegenzug haben die Hessen Ante Rebic für zwei Jahre an die Lombarden verliehen. Silva war vor zwei Jahren für 38 Millionen Euro vom FC Porto nach Mailand gewechselt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Auch Gnabry mit Coronavirus infiziert
  • Int. Fusball
    2
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"
  • US-Sport / NFL
    4
    US-Sport / NFL
    Cousins' Absturz sorgt für Dilemma
  • Int. Fussball
    5
    Int. Fussball
    Kommt die European Premier League?

"Die Eintracht war der Klub, der das größte Interesse an mir hatte. Deshalb bin ich hier. Es ist Zeit für mich, als Fußballer erwachsen zu werden", äußerte Silva, dessen Landsmann Goncalo Paciencia offenbar erheblichen Anteil an der Silva-Zusage für die Eintracht hatte: "Er hat mir gesagt, dass die Eintracht die besten Fans der Welt hat."