Fredi Bobic und Eintracht Frankfurt reisen im Winter in die USA
Fredi Bobic und Eintracht Frankfurt reisen im Winter in die USA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Europa-League-Teilnehmer Eintracht Frankfurt absolviert sein Winter-Trainingslager erneut in den USA. Fredi Bobic lobt die Bedingungen vor Ort.

Anzeige

Eintracht Frankfurt zieht es wie schon im Vorjahr in der Winterpause für ein Trainingslager in die USA.

Wie die Hessen am Montag mitteilten, wird das Team von Trainer Adi Hütter zwischen dem 2. und 10. Januar 2020 in der MG Academy in Bradenton/Florida Quartier beziehen. Einen Tag vor der Abreise steht dabei auch ein Testspiel gegen Ligakonkurrent Hertha BSC auf dem Plan.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Tennis / ATP
    1
    Tennis / ATP
    Gewaltvorwürfe! Zverev wehrt sich
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Dortmunds neues Prunkstück
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Leverkusen-Pleite nach Witz-Rot
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Dieser Rücktritt berührte Hummels

"Wir haben im vergangenen Jahr sehr gute Bedingungen in Florida vorgefunden und könnten uns dort optimal auf die Rückrunde vorbereiten", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic: "Zugleich zahlt die Tour auf unser internationales Engagement in den USA ein. Wir möchten wieder ein guter Botschafter der Bundesliga sein."