Michael Zorc ist der Sportdirektor von Borussia Dortmund
Michael Zorc ist der Sportdirektor von Borussia Dortmund © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nico Schulz und Nico Schulz und Manuel Akanji verletzen sich bei Einsätzen für ihr Nationalteam. Michael Zorc hofft dennoch auf ein Mitwirken gegen Leverkusen.

Anzeige

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hofft, dass die bei Länderspieleinsätzen verletzten Nico Schulz und Manuel Akanji am kommenden Samstag gegen Bayer Leverkusen wieder mitwirken können.

"Ich glaube, dass die Verletzungen nicht so schwerwiegend sind", sagte Zorc am Sonntag dem kicker.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

Bei Akanji wurde ein Bänderteilriss im linken Sprunggelenk, bei Schulz ein Teilriss eines Bandes in der linken Fußwurzel diagnostiziert. Laut Zorc könnten beide Abwehrspieler bei gutem Heilungsverlauf schon im Laufe dieser Woche wieder "langsam einsteigen".

Jetzt das aktuelle Trikot von Borussia Dortmund bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE 

Ein Mitwirken gegen Bayer sei nicht ganz auszuschließen, "aber es wird eng", so Zorc.