Renato Sanches wechselte im Sommer zum OSC Lille
Renato Sanches (r.) hatte einen schweren Start in Lille © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Im Sommer wechselt Renato Sanches vom FC Bayern zum OSC Lille. Doch der Neuanfang verläuft unrund. SPORT1 blickt zurück auf die bisherige Karriere.

Anzeige

Renato Sanches' Karriere zum Durchklicken:

Es sollte doch alles wieder gut werden: Im Sommer heuerte Renato Sanches beim OSC Lille an, um endlich durchzustarten und drei schwierige Jahre beim FC Bayern vergessen zu machen.

Doch es ist bislang anders gekommen: Nach einem unglücklichen Saisonstart steht der 22-Jährige in Frankreich bei den Medien bereits mächtig in der Kritik - auch wenn Lilles Trainer sowie zuletzt Präsident Gérard Lopez den Portugiesen in Schutz nehmen. 

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nachdem sich der FC Bayern nach der EM 2016 Sanches als eines zum damaligen Zeitpunkt begehrtesten Talente Europas schnappte, konnte er die hohen Erwartungen nie erfüllen.